Fishbone Diagram Template | Online Ishikawa Diagram Maker | Miro

Das Ishikawa-Diagramm-Template (Fischgrätendiagramm)

Visualisiere die möglichen Ursachen eines Problems, um es gemeinsam zu lösen.

Ishikawa-Diagramm Template

Willst du Probleme an der Wurzel packen und sie nicht immer wieder ausbessern? Willst du deine Entscheidungsfindung verbessern? Willst du klug investieren? Falls deine Antwort auf diese Fragen ein klares Ja ist, bist du vielleicht sehr daran interessiert, ein Ishikawa-Diagramm zu erstellen.

Dein Team kann das Fischdiagramm verwenden, um die möglichen Ursachen eines bestimmten Problems zu erforschen, so dass Probleme effektiver gelöst werden können. Unser Ishikawa-Diagramm hilft dir und deinem Team, das Problem effizienter anzugehen, egal wo du bist. Aber wir wollen nichts überstürzen, und wenn dir das nicht klar ist, lass uns einen Schritt nach dem anderen machen.

Was ist ein Ishikawa-Diagramm?

Das Fischgrätdiagramm ist auch als Ursache-Wirkungs-Diagramm, Ishikawa-Diagramm (nach seinem Erfinder, dem japanischen Qualitätskontrollexperten Kaoru Ishikawa) und Fischgrätdiagramm bekannt. Teams nutzen sie, um alle möglichen Ursachen eines Problems zu visualisieren, sich auf die zugrunde liegende Ursache zu konzentrieren und die Folgen mit einer Wirkungsanalyse zu antizipieren.

Dieses Schema aus dem Jahr 1943 geht davon aus, dass jedes Problem eine Ursache hat und einfach darauf zurückzuführen ist, dass etwas mit dem Prozess nicht stimmt. Ishikawa schlug also vor, Probleme nicht zu flicken, sondern zu ermitteln, woher sie kommen, um sie zu vermeiden und einen normalen Arbeitsablauf zu ermöglichen.

Das Ishikawa-Diagramm sollte immer im Team erstellt werden, denn es ist eines der Diagramme, bei denen die Zusammenarbeit am stärksten ausgeprägt ist, da es ein Brainstorming erfordert, um verschiedene Sichtweisen auf das Problem zu erhalten und so in der Lage zu sein, verschiedene Vorschläge zu analysieren, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.

Dr. Ishikawa nutzte sein Diagramm zunächst, um es in den industriellen Umgebungen anzuwenden, in denen er als Chemiker arbeitete, aber im Laufe der Zeit hat sich seine Anwendung auf viele andere Branchen ausgeweitet.

Das Diagramm besteht immer aus drei Hauptelementen:

Kopf: Dies ist der Hauptteil des Diagramms. Hier werden wir schreiben, was das Hauptproblem ist. Sie ist die Grundlage für die Vervollständigung des restlichen Fischdiagramms.

Stacheln: Wie bei allen Fischen sind es die Stacheln, die das Diagramm zusammenhalten, und an den Enden der Stacheln stehen die Hauptursachen, von denen wir glauben, dass sie zu dem Hauptproblem führen.

Unterstacheln: Dieser Abschnitt gehört zu den Stacheln, unterscheidet sich aber insofern von diesen, als hier die möglichen Ursachen für die einzelnen Probleme der Stacheln aufgeführt werden. Du kannst so viele hinzufügen, wie du willst.

Sobald die Elemente klar sind, besteht der nächste Schritt darin, das Ishikawa-Diagramm zu lesen, um herauszufinden, wie wir die Ursachen für das Hauptproblem beseitigen können. Aber zuerst müssen wir wissen, wie wir das Diagramm von Grund auf erstellen.

So erstellst du ein Ishikawa-Diagramm

Wir empfehlen dir, ein Ishikawa-Diagramm online zu erstellen, da es viel mehr Möglichkeiten bietet als ein Diagramm auf Papier. Du kannst es nach Belieben ändern und es ermöglicht den Teammitgliedern, daran zu arbeiten, ohne dass sie sich im selben Raum befinden müssen. Sie müssen jedoch immer diese Schritte befolgen:

  1. Das Problem zu definieren

  2. Erstelle eine Problembeschreibung, die genau erklärt, was das Problem ist und wie und wann es auftritt. Dieser sollte auf der linken Seite des Diagramms als "Kopf" des Fisches platziert werden. Achte darauf, dass sich dein Team einig ist, wie das Problem definiert wird, bevor du mit der Ursachenforschung beginnst.

  3. Die Kategorien von Ursachen identifizieren

  4. In welche Kategorien oder umfassenderen Bereiche fallen die möglichen Ursachen? Wenn du zum Beispiel versuchst, ein Problem mit deinem Softwareprodukt zu diagnostizieren, könntest du Benutzer, Software oder Marketing in Betracht ziehen. Bei einem physischen Produkt könnte man Menschen, Methoden, Materialien, Maschinen oder die Umwelt einbeziehen. Versuche, höchstens zehn Kategorien zu verwenden.

  5. Liste der Ursachen

  6. Nachdem du die Kategorien definiert hast, ist es an der Zeit, alle einzelnen Ursachen für jeden Abschnitt aufzulisten. Diese Elemente werden zu den "Gräten" des Fisches, und du kannst sie als Grundlage für die Diagnose der Grundursache des Problems verwenden. Einige Gruppen verwenden das Fischgrätdiagramm zusammen mit der Methode der fünf Gründe, um systematisch neue potenzielle Ursachen zu untersuchen und aufzudecken. Idealerweise ist ein Brainstorming der beste Weg, um diesen Schritt auszuführen.

  7. Abstimmen

  8. Wenn die Ursachen bereits bekannt sind, kannst du als Nächstes mit unserer Ishikawa-Diagrammvorlage eine Abstimmung durchführen. Bei einer solchen Punktabstimmung hat das Team eine begrenzte Anzahl von Stimmen, um die Ursachen auszuwählen, die als am wichtigsten erachtet werden, und sich auf eine begrenzte Anzahl zu konzentrieren, um die Durchführbarkeit zu erhöhen.

  9. Festlegung der nächsten Schritte

  10. Sobald die Abstimmung abgeschlossen ist, werden die meistgewählten Themen demokratisch bearbeitet, und das Team muss sich darauf einigen, wie diese Hauptthemen bearbeitet werden sollen, wer dafür zuständig ist und welche Frist dafür gilt.

Wenn du dir nicht sicher bist, wie das Ishikawa-Diagramm zu erstellen ist, kannst du auf unsere Vorlage zugreifen und dir dort ein kurzes Video ansehen, in dem erklärt wird, wie das Diagramm auf dem Miro-Dashboard erstellt wird. Es erlaubt dir nicht nur, es dank der Vorlage auf einfache Weise zu erstellen, sondern du kannst dank der unendlichen Größe der Tafel noch viel mehr machen.

Fünf Vorteile des Ishikawa-Diagramms

Ein Ishikawa-Diagramm bringt eine Reihe von Vorteilen mit sich, die über eine bessere Entscheidungsfindung hinausgehen, hier sind fünf davon:

  1. Die Verwendung eines Ishikawa-Diagramms hilft den Teams, wirklich zum Kern des Geschehens vorzudringen, anstatt die Situation einfach nur zu beschreiben und sekundäre Ursachen mit den eigentlichen Ursachen zu verwechseln.

  2. Siehe alle möglichen Ursachen auf einen Blick. In einem Ishikawa-Diagramm werden mehrere Ursachen logisch und visuell angeordnet. Alle Beteiligten können erkunden und verstehen, wie sie miteinander verbunden sind.

  3. Motivation für das Brainstorming schaffen. Viele Teams verwenden das Fischgrätdiagramm als Ausgangspunkt für ein strukturiertes Brainstorming, das es ihnen ermöglicht, eine große Anzahl potenzieller Ideen zur möglichen Ursache zu entwickeln.

  4. Bringt alle dazu, sich auf die Grundursache zu konzentrieren. Anstatt die Ursachen eines Problems unabhängig voneinander zu ermitteln, ermöglicht das Fischgrätdiagramm dem Team, sich auf die Zusammenarbeit zu konzentrieren und die verschiedenen Möglichkeiten zu analysieren und zu priorisieren, bis die Grundursache gefunden ist.

  5. Es fördert die Teamarbeit. Durch die Durchführung einer Brainstorming-Sitzung mit allen Teammitgliedern hat jeder die gleiche Chance und das gleiche Mitspracherecht, was die Zusammenarbeit im Team erheblich erleichtert. Unterschiedliche Standpunkte zu haben, ist wichtig.

Erstelle jetzt ein kostenloses Ishikawa-Diagramm in Miro, indem du auf "Verwende das Template" klickst!

Wie beginnt man mit unserer Ishikawa-Diagramm-Vorlage?

Manchmal wird die Erstellung eines Ishikawa-Diagramms als komplizierter Prozess empfunden, aber das Gegenteil ist der Fall. Und wenn du unsere Ishikawa-Diagramm-Vorlage verwendest, kannst du schnell loslegen, ohne Zeit zu verlieren.

Um loszulegen, klicke einfach auf "Verwende das Template" und die Ishikawa-Diagramm-Vorlage wird in deinem Miro-Whiteboard geöffnet. Wenn du dich noch nicht registriert hast, kannst du das in Sekundenschnelle und völlig kostenlos tun.

Lade alle Teammitglieder ein, die mit dem Problem zu tun haben, damit du von allen die besten Ideen bekommen kannst. Es ist sehr wichtig, dass alle mitmachen, denn so fühlen sie sich im Einklang mit dem Rest des Teams und können auch sehen, wie sie berücksichtigt werden, was für das Selbstwertgefühl der Arbeitnehmer von grundlegender Bedeutung ist.

Haltet die Brainstorming-Sitzung ab. Mit unserer Plattform spielt es keine Rolle, ob du von zu Hause aus, im Büro oder in einer Mischform arbeitest. Jeder kann sich dem Gremium anschließen, wo immer er sich befindet, um das Problem zu lösen. An diesem Punkt müssen Sie jede einzelne Idee aufschreiben. Die Ideen jedes Einzelnen sind gleichwertig, es kommt nicht auf die Ebene der Position an.

Sobald du alle Ideen hast, kannst du eine Abstimmung durchführen, bei der die Arbeitnehmer aus allen Ideen wählen können. In Miro gibt es dafür ein eigenes Werkzeug. Wähle dann die am meisten geschätzten Ideen aus und beginne mit ihrer Umsetzung.

Wiederhole den Vorgang mit jedem der Dornen, um die Diagrammvorlage zu vervollständigen.

Als Nächstes kann das Diagramm erstellt werden, aber es muss umgesetzt werden, also entwickle eine Strategie zur Lösung des Problems.

Iteriert, wenn nötig. Sobald das Diagramm fertiggestellt ist, sollte es regelmäßig überwacht werden, nicht nur um zu sehen, ob es funktioniert, sondern auch um zu prüfen, ob keine Probleme mehr auftreten, nachdem die anderen beseitigt wurden. Normalerweise sollte danach alles in Ordnung sein, aber sei nicht selbstzufrieden.

Auf welchen Ebenen wird ein Ishikawa-Diagramm verwendet?

Das Ishikawa-Diagramm wird in vielen Branchen und auf vielen Ebenen aus unterschiedlichen Gründen verwendet. Einige von ihnen sind:

Marketing

Der Bereich des Marketings ist einer der umfangreichsten in jeder Organisation. Kampagnen werden auf verschiedenen Ebenen durchgeführt, online, offline, bezahlt, organisch usw. Ein Ishikawa-Diagramm kann Marketingteams dabei helfen, zu erkennen, welche Art von Widerstand sie beispielsweise bei der Einführung eines Newsletters oder einer Werbung in den sozialen Medien erfahren oder warum es so lange dauert, Materialien zu liefern. Alle Teams können damit versuchen, den Arbeitsablauf zu verbessern, um die Zukunft effizienter zu gestalten.

Vertrieb

Dies ist vielleicht eine der Ebenen, auf denen das Ishikawa-Diagramm am häufigsten verwendet wird. Die Hauptursache ist, dass die Verkäufer unter großem Druck stehen, was dazu führen kann, dass sie ihre Ziele nicht erreichen. Daher ist es notwendig, die Ursachen dafür zu ermitteln, warum die vereinbarten Erwartungen nicht erfüllt werden, und nach einer grundlegenden Lösung zu suchen. In diesem Fall kann das Diagramm je nach Bedarf sowohl einzeln als auch gemeinsam verwendet werden.

Verwaltung

Dies ist zweifelsohne die höchste Ebene, auf der ein Ishikawa-Diagramm verwendet werden kann. Es kann aus einer Vielzahl von Gründen nützlich sein, an der Spitze zu stehen, um zu sehen, was man sehen will, zum Beispiel, warum das Verkaufsteam nicht genug verkauft, warum das Marketingteam nicht genug Nutzer über die organische Suche anzieht und so weiter. Es ist ein hervorragendes Instrument für die Unternehmensführung.

Kundenbetreuung

Der Kundendienst ist ein sehr wichtiger Teil eines Unternehmens, denn er ist vielleicht der direkteste Kontaktpunkt zwischen dem Unternehmen und dem Kunden. Daher ist es nicht nur für die Kundenbindung, sondern auch für die Gewinnung neuer Kunden sehr wichtig, zu ermitteln, was falsch gemacht wird, und es zu verbessern.

Jetzt haben wir dir viele Tipps gegeben, wie du dein Ishikawa-Diagramm optimal online erstellen kannst und damit die Blockaden, die du auf deinem Weg zum Erfolg hast, aus dem Weg räumst. Wofür wirst du es verwenden?

FAQs über das Ishikawa-Diagramm Template

Wie erstelle ich ein Ishikawa-Diagramm (Fischgrätendiagramm)?

Beginne mit der Formulierung der Problemdarstellung und positioniere sie auf der rechten Seite des Ishikawa-Diagramms. Ermittle dann mögliche Ursachen für das Problem und kategorisiere diese Ursachen. Führe schließlich die einzelnen Ursachen als „Gräten“ des Fisches auf.

Wie wird ein Ishikawa-Diagramm (Fischgrätendiagramm) verwendet?

Ein Ishikawa-Diagramm ist ein Tool für die Ursachenanalyse, mit dem die Ursachen eines Problems durch Brainstorming ermittelt werden. Es dient der Problemlösung und der vorausschauenden Diagnose von Problemen, bevor diese sich etablieren, um den Schaden zu mindern.

Wo kann ich ein Fishbone-Diagramm zeichnen?

Du kannst entweder unsere Fishbone-Diagramm-Vorlage verwenden oder dein Fishbone-Diagramm mit dem Kollaborationstool von Miro, einem unendlichen Whiteboard, zeichnen. Wenn du dich für dein Fischgrätdiagramm inspirieren lassen möchtest, kannst du auch auf weitere Vorlagen in Miroverse zugreifen.

Das Ishikawa-Diagramm-Template (Fischgrätendiagramm)

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
PERT chart-thumb
Vorschau
Das PERT-Diagramm-Template
Flowchart Thumbnail
Vorschau
Flowchart-Template
Bulls Eye Thumbnail
Vorschau
Bull’s-Eye-Template (Dartpfeil-Template)
Work Breakdown Thumbnail
Vorschau
Projektstrukturplan-Template
Family tree diagram template-thumb-web
Vorschau
Stammbaum Template
Service Blueprint Thumbnail
Vorschau
Template für deine Dienstleistungs-Idee