PI Planning

Template für PI-Planung

Führe dein Team zu einer gemeinsame Vision und entscheide, welche Storys mit dem Template für PI-Planung entwickelt werden sollen. Verschaffe dir einen großartigen Überblick über das Backlog deines Teams und steigere die Effizienz.

Über das Template für PI-Planung

Viele Produktteams und agile Moderatoren nutzen PI-Planung, um Teams auf eine gemeinsame Vision abzustimmen und zusammenzuführen. PI-Planung sollte eigentlich persönlich stattfinden, aber seit dem Anstieg der hybriden Arbeit führen sie viele Teams aus der Ferne durch. Das Template für PI-Planung von Miro hilft dir, einen exzellenten Überblick über dein PI-Planungsevent zu erhalten. Anhand von Schritt-für-Schritt-Rahmen wirst du durch den gesamten Prozess geführt.

Lies weiter, um mehr über die Verwendung des Template für PI-Planung zu erfahren.

Was ist PI-Planung?

PI-Planung steht für „Program Increment Planning“ (Planung des nächsten Programminkrements). Die Methode hilft Teams dabei, die Strategie für eine gemeinsame Vision zu entwickeln. Bei einer PI-Planungssession treffen sich Teams, Stakeholder und Projektinhaber, um einen Programmbacklog zu prüfen und festzulegen, welche Schritte als Nächstes unternommen werden. In der Regel führen Organisationen alle 8 bis 12 Wochen eine PI-Planungssession durch.

Die Vorteile der PI-Planung

Die PI-Planung kann auf verschiedene Weise nützlich sein. Teams in verschiedenen Branchen wenden die PI-Methoden an, um die Effizienz und Produktivität zu steigern.

Persönlich und direkt kommunizieren

Ein Vorteil der PI-Planung besteht darin, dass sie allen Stakeholdern und Teams eines Projekts die Möglichkeit gibt, sich persönlich zu treffen und über die Gesamtmission und letztendlichen Ziele zu sprechen. Dies ist der entscheidende erste Schritt zur Abstimmung aller Parteien in Richtung derselben Mission und Ziele.

Die Produktivität steigern

Die PI-Planung fördert die Zusammenarbeit zwischen Teams und Agile Release Trains (ART). Im Rahmen der Planung werden ein klarer Backlog und ein Zeitplan für die Fertigstellung von Aufgaben erstellt. Da Teams in der korrekten Art und auf ihre eigenen Ziele ausgerichtet kommunizieren und abgestimmt handeln, verbessert sich insgesamt die Teamproduktivität.

Teamziele abstimmen

Eines der wichtigsten Ziele der PI-Planung ist es, klare Ziele festzulegen und sicherzustellen, dass alle Stakeholder und Teammitglieder an diesem Ziel arbeiten. Das Fundament einheitlicher Teambestrebungen besteht darin, dass alle dasselbe Ziel verstehen und teilen.

Wann solltest du die PI-Planung verwenden?

Die PI-Planung ist Teil des „Scaled Agile Framework“ (SAFe), das Entwicklern helfen soll, die mit der Koordination über Teams, Prozessen und Programmen einhergehenden Herausforderungen zu überwinden. Beim SAFe-Modell sind Teams sogenannten Agile Release Trains (ARTs) zugewiesen, von denen jeder an einem bestimmten Teil eines breiter definierten Ziels arbeitet.

Für die PI-Planung kommen die ARTs alle 8 bis 12 Wochen zusammen. Eine PI-Planungssession bietet eine Gelegenheit, einen Schritt zurückzugehen und sicherzustellen, dass alle immer noch in Richtung derselben Geschäftsziele arbeiten und mit der Gesamtvision zufrieden sind.

Erstelle dein Whiteboard für PI-Planung

Mit Miro kannst du ganz einfach ein PI-Planungsevent aus der Ferne oder direkt vor Ort organisieren. Unser Template für PI-Planung ist in vier Teile unterteilt:

  1. Agenda

  2. Program Board

  3. ROAM Board 

  4. Teams Board

Im Folgenden ist aufgeführt, wie du die einzelnen Teile des Templates für PI-Planung verwenden kannst:

Agenda für die PI-Planung

Es ist ein spezieller Bereich für die gemeinsame Nutzung der PI-Planung vorgesehen, in dem jeder Teilnehmer weiß, was er wann zu erwarten hat. Dies umfasst alle Phasen der PI-Planung. Füge ein Programmbacklog hinzu, damit du und dein Team einen Überblick haben, woran noch gearbeitet werden muss.

Program Board (SAFe)

Hier fügst du und dein Team Meilensteine und Wiederholungen hinzu und erläuterst, wie sie zusammenhängen. Kennzeichne die Aufgaben farblich und verbinde sie mit Linien und Pfeilen, um Abläufe und Abhängigkeiten zu verdeutlichen. Auf dem Program Board erhältst du einen Überblick über Funktionen, Abhängigkeiten und Meilensteine.

ROAM Board 

Hier kannst du und dein Team die Risiken des Programms erkennen. Das ist der Moment, um Hindernisse bei der Zielerreichung zu erkennen und über das weitere Vorgehen zu entscheiden. Verwende die Abstimmungsfunktion, um die Vertrauensabstimmung durchzuführen.

Teams Board

Jedes Team hat präzise Vorstellungen über zukünftige Wiederholungen, Aufgaben und Ziele, die es erreichen will. Was sich auf diesem Rahmen befindet, muss in die Roadmap aufgenommen werden.

Allgemeine Überlegungen bei der Durchführung einer PI-Planungssitzung:

Alle zusammenbringen

Achte darauf, dass bei der ersten Planungssession alle Stakeholder, Teamkollegen und Projektinhaber anwesend sind. Für Remote-Sessions kannst du eines der zahlreichen Videokonferenztools verwenden, die inzwischen weit verbreitet sind.

Teamziele klären

Nun trifft sich das Team, um die Vision für das Produkt oder die Lösung zu formulieren. Beantworte diese Fragen: Wie werden Kundenbedürfnisse erfüllt? Wie wirken sich Marktveränderungen auf deine Fähigkeit aus, diese Bedürfnisse zu erfüllen?

Einen Plan entwerfen

Beziehe alle diese Komponenten in einen Projektmanagementdokument ein, das anschließend durch Führungskräfte und Teams geprüft werden sollte.

FAQ zum Template für PI-Planung

Wie machst du die PI-Planung?

Eine PI-Planungsveranstaltung dauert 2 Tage und kann per Fernzugriff oder persönlich durchgeführt werden. Um eine erfolgreiche PI-Planungssitzung durchzuführen, solltest du sicherstellen, dass du und dein Team am Ende zwei Dinge vorweisen können: verbindliche PI-Ziele und eine Programmtafel, auf der die nächsten Meilensteine und Liefertermine verzeichnet sind.

Was sind die PI-Planungsphasen?

Die PI-Planungsveranstaltung ist in zwei Tage unterteilt. Am ersten Tag präsentierst du deinen geschäftlichen Kontext, entwirfst einen Plan und verwaltest und überprüfst Blocker oder Beschränkungen. Der zweite Tag dient der Überprüfung deines Plans, der Bewertung der Programmrisiken, der Vertrauensabstimmung und der Planung der Nacharbeit und der nächsten Schritte.

Template für PI-Planung

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
DFD Maker Thumbnail
Vorschau
Template für das Erstellen von Datenflussdiagrammen
Bulls Eye Thumbnail
Vorschau
Bull’s-Eye-Template (Dartpfeil-Template)
event-planning-thumb-web
Vorschau
Eventplanungs-Template
Agile Board Thumbnail
Vorschau
Agile-Board-Template
User Story Map Framework
Vorschau
Template für User-Story-Maps
Project Status Thumbnail
Vorschau
Projektstatusbericht-Template