Opportunity Canvas

Template für Opportunity-Canvas

Erleichtere Diskussionen über neue Funktionen oder Funktionalität.

Über das Template für Opportunity-Canvas

Was ist ein Opportunity-Canvas?

Ein Opportunity-Canvas ist ein Einseiter, der Diskussionen zu den Funktionen oder der Funktionalität eines Produkts erleichtert. Ähnlich wie das Business Model Canvas oder das Lean Canvas hilft dir das Opportunity-Canvas bei der Betrachtung, wie Kunden deine Lösung verwenden werden und welche möglichen Rückschläge, Strategien, Herausforderungen und Kennzahlen bestehen. Aber im Unterschied zu anderen Modellen ist das Opportunity-Canvas für Szenarien ausgelegt, in denen du bereits ein Produkt entwickelt hast. Daher musst du das operative oder Umsatzmodell nicht berücksichtigen.

Wann solltest du ein Opportunity-Canvas verwenden?

Verwende das Opportunity-Canvas, wenn du bereits ein Produkt hast und dich mit neuen Funktionen oder neuer Funktionalität auseinandersetzen möchtest. Wenn du noch kein Produkt- oder Umsatzmodell hast, ist ein Business Model Canvas oder ein Lean Canvas eventuell hilfreicher.

Wie wird das Opportunity-Canvas-Template verwendet?

Das vorgefertigte Opportunity-Canvas von Miro ist vollständig anpassbar. Führe beliebige Änderungen durch und lade deine Teamkollegen zur Zusammenarbeit ein. Alle Änderungen, die du und dein Team durchführen, werden in Echtzeit angezeigt. Rege dein Team dazu an, Haftnotizen hinzuzufügen (sie können farbig codiert sein, um Ideen einfacher zu ordnen) und andere zu erwähnen, um ihr Feedback zu erhalten. Du kannst auch einen Video-Chat abhalten, um mit einem Remote-Team die Aktivitäten auf dem Canvas zu besprechen.

Wie erstellt man ein Opportunity-Canvas?

Schritt 1: Trage deine Lösungsvorschläge ein. Welche Produkte, Funktionen oder Verbesserungen könnten ein Problem deiner Zielgruppe lösen?

Schritt 2: Berücksichtige deine Nutzer und Kunden. Welche Nutzer oder Kunden könnten mit dem Problem konfrontiert sein, das die Lösung beseitigen soll? Welche Ziele haben sie? Kannst du sie in separate Kategorien mit verschiedenen Unterzielen einteilen?

Schritt 3: Wie lösen diese Nutzer das Problem heute? Überlege, wie sie dein Produkt oder deinen Service eventuell verwenden – aber auch das Produkt oder den Service deiner Mitbewerber.

Schritt 4: Bedenke, wie sich die Herausforderungen dieser Nutzer auf dein Unternehmen auswirken. Welchen negativen Effekt wird es auf dein Unternehmen haben, wenn du diese Probleme für deine Kunden nicht löst?

Schritt 5: Wenn deine Kunden deine Lösung bereits haben, dann überlege, wie und ob sie sie verwenden. Was machen sie anders? Wie profitieren sie davon?

Schritt 6: Führe nun eine Brainstorming-Session zu Kennzahlen durch. Wie kannst du feststellen, ob deine Nutzer von deinem Produkt oder Service profitieren? Welche Kennzahlen könnten aufzeigen, dass dein Unternehmen erfolgreich ist?

Schritt 7: Wie lassen sich Nutzer für dein Produkt oder deinen Service gewinnen? Überdenke deine Strategie: Was machst du richtig und was könntest du besser machen?

Schritt 8: Wenn du über diese Informationen verfügst, ist es an der Zeit, deinen Erfolg genauer zu betrachten. Wie wird sich Erfolg auf dein Unternehmen auswirken?

Schritt 9: Stelle Überlegungen zu deinem Budget an. Welche Kosten entstehen für deine Organisation, wenn du erfolgreich bist? Und welche Auswirkungen hat es, wenn du scheiterst?

Template für Opportunity-Canvas

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
Decision Tree Thumbnail
Vorschau
Das Entscheidungsbaum-Template (Decision Tree)
PERT chart-thumb
Vorschau
Das PERT-Diagramm-Template
Whats on your Radar Thumbnail
Vorschau
„What’s On Your Radar“-Template
OKR Thumbnail
Vorschau
Template für „Objectives and Key Results“ (OKRs)
Random Word Thumbnail
Vorschau
Template für Random-Word-Brainstorming
Example Mapping Thumbnail
Vorschau
Example-Mapping Template