Lean Canvas

Lean-Canvas Template

Mit dem Lean-Canvas Template kannst du bequem und genau einen Geschäftsplan aufstellen. Präsentiere deine Geschäftsidee klar und präzise.

Info zum Lean-Canvas Template

Das Lean-Canvas Template hilft dir, schnell einen Geschäftsplan aufzustellen, ohne dafür viel Zeit mit komplizierten Geschäftsplanvorlagen zu verbringen. Es ist eine praktische, genaue Methode, deine Geschäftsidee vorzustellen.

Was ist ein Lean-Canvas?

Ein Lean-Canvas ist ein 1-Seite langer Geschäftsplan, der von Ash Maurya entwickelt wurde, um eine einfachere Einschätzung einer Geschäftschance zu ermöglichen. Es handelt sich dabei um eine vereinfachte Version des Business-Model-Canvas Template, die deinem Team hilft, die Idee in wichtige Annahmen aufzugliedern und umständliche, zeitaufwändige Geschäftspläne zu ersetzen.

Vorteile des Lean-Canvas Template

Mit dem Lean-Canvas kannst du verschiedene Faktoren im Brainstorming-Verfahren erschließen, die die Erfolgschancen eines Geschäftsmodells beeinflussen.

Einfach auszufüllen

Einer der wesentlichen Vorteile des Lean-Canvas Template ist die einfache, kostengünstige Erstellung, wodurch es sich von vielen anderen Business Tools unterscheidet. Für dich ist es am wichtigsten, alle relevanten Parteien an deinem Geschäftsplan mit einzubringen, um jeden Schritt des Canvas zu berücksichtigen.

Ein umfassender Überblick über dein Unternehmen

Es ist leicht, sich in alltäglichen Betriebsabläufen zu verzetteln und das Gesamtbild und die Ziele aus den Augen zu verlieren. Ein Lean-Canvas sorgt dafür, dass du dich auf die Gesamtstrategie und auf potenzielle Bedrohungen und Chancen für dein Unternehmen konzentrieren kannst.

Berücksichtigt interne und externe Faktoren

Das Lean-Canvas Template macht die internen Stärken deines Unternehmens und die potenziellen externen Bedrohungen und Faktoren sichtbar, die die Rentabilität beeinflussen können. Anschließend kannst du damit interne Prozesse passend zu den externen Faktoren verbessern und aktualisieren.

So verwendest du das Lean-Canvas Template

Das Lean-Canvas Template besteht aus Feldern, die du ausfüllen musst, um den Plan zu vervollständigen. Gehe die einzelnen Impulse der Reihe nach durch und versuche, die Antworten auf einfache und klare Weise zu formulieren. Schrecke nicht vor Wiederholungen auf deinem Lean Canvas zurück.

Beginne mit der Auswahl dieses Lean-Canvas Templates. Du kannst diese Abschnitte bearbeiten und nach Bedarf ändern. Du kannst die Blöcke mit Notizzetteln, Links und anderen Dateitypen wie Fotos, Videos und PDFs füllen. Teile das Whiteboard mit anderen und bitte sie, an dem Entwurf mitzuarbeiten.

Im Lean-Canvas Template findest du Folgendes:

In der ersten Zeile:

Problem

Die Fragen, die du stellen solltest:

Welches Problem soll dein Produkt oder deine Dienstleistung lösen?

Wie häufig tritt dieses Problem auf und wie viele Menschen sind davon betroffen?

Wieviel wären die Menschen bereit zu zahlen, um dieses Problem zu beheben?

Lösung

Welche drei Merkmale deines Produkts oder deiner Dienstleistung tragen zur Lösung des Problems bei?

Beschreibe, warum dein Unternehmen in deinem Bereich oder deiner Branche innovativ und kreativ ist.

Einzigartiges Wertversprechen

Was kannst du vorweisen, was deine Mitbewerber nicht können? Wie viele Mitbewerber gibt es in diesem Bereich, und was kannst du tun, um dich von ihnen abzusetzen?

Unfairer Vorteil

Wie kannst du sicherstellen, dass andere dein Produkt nicht kopieren werden? Welche Schritte ergreifst du, um wettbewerbsfähig zu bleiben?

Kundensegmente

Wer sind deine potenziellen Kunden und wie stehen sie zu dem Problem?

In diesem Schritt solltest du bestimmte Personas aus deinem potenziellen Kundenstamm identifizieren und herausfinden, wie sie das Problem wahrnehmen, das du lösen willst, und welches einzigartige Wertversprechen du anbieten kannst.

In der zweiten Zeile:

Bestehende Alternativen

Gibt es Produkte oder Services, die dein Geschäftsproblem beheben? Welche aktuellen Lösungen stehen dir heute zur Verfügung? Fertige einen Überblick der Umgebung deiner Konkurrenten an und zeichne auf, wie ihre jeweiligen Lösungen akzeptiert und umgesetzt oder auch nicht akzeptiert werden.

Schlüsselmetriken

Anhand welcher Indikatoren kannst du feststellen, ob dein Produkt oder deine Dienstleistung richtig funktioniert und dein Unternehmen erfolgreich ist? Deine Schlüsselmetriken setzen sich beispielsweise aus Statistiken zum Engagement, Umsatz und Kundenzufriedenheitswerten zusammen.

Hochrangiges Konzept:

Erläutere deine Idee in einem sehr einfachen X/Y-Vergleich (z. B. „Veganer Fleischersatz für Veganer“).

Kanäle

Welche Wege musst du einschlagen, um Kunden zu erreichen? Das Verstehen deiner Kundensegmente ist von entscheidender Bedeutung für diesen Schritt. Kenne den Standort deiner Zielgruppe, und wie du sie erreichen kannst. Das kann über die sozialen Medien, Content-Marketing, Plakatwände usw. erfolgen.

Frühe Akzeptanz:

Hier beschreibst du deinen idealen Kunden und wer dein Produkt oder deine Dienstleistung sofort akzeptieren wird. Sie helfen dir bisweilen mit Mundpropaganda.

In der unteren Zeile:

Kostenstruktur

Liste alle Betriebskosten hier auf.

Wie hoch sind die Kosten für die Kundenakquise?

Wie steht es mit den Vertriebskosten?

Identifiziere die wichtigsten Partner für dein Unternehmen und ermittle die Kosten potenzieller Lieferanten oder Hersteller, Transportunternehmen und anderer logistischer Partner, um die tatsächlichen Betriebskosten zu ermitteln.

Einnahmequellen

Wie sieht dein Einkommensmodell aus? Bruttogewinnspannen? Wie hoch ist der Wert deines Produkts oder Services auf Lebenszeit?

Denke daran, nicht nur die anfänglichen Einnahmen, sondern auch die wiederkehrenden Einnahmen und den Wert zu erfassen, den du im Laufe der Zeit von jedem Kunden erwartest.

So überprüfst du dein Lean-Canvas

Nimm etwas Abstand und schaue dir an, was du festgehalten hast. Teile es dann zur Absprache mit deinem Team.

Verwende alle diese Informationen, um die Schwächen und Stärken deines Unternehmens zu erkennen und deine Gesamtstrategie abzustecken.

Denke daran, dass der größte Unterschied zwischen dem Business-Model-Canvas und dem Lean-Canvas darin liegt, dass der erste ein bestimmtes Produkt ins Auge fasst, während der zweite ein bestimmtes Problem abzeichnet.

Lean-Canvas Template

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
soar-analysis-thumb-web
Vorschau

Das SOAR-Analysis-Template

Ideal für:

Leadership, Decision Making, Strategic Planning

Die Vorlage für die SOAR-Analyse regt zum Nachdenken über die Stärken und das Potenzial deiner Organisation an, um eine gemeinsame Vision für die Zukunft zu entwickeln. Die SOAR-Analyse ist insofern einzigartig, als sie dich dazu ermutigt, dich auf das Positive zu konzentrieren, anstatt nur Bereiche für Wachstum zu identifizieren. SOAR steht für Strengths (Stärken), Opportunities (Chancen), Aspirations (Ziele) und Results (Ergebnisse). Um die Vorlage zu verwenden, sollte jede Kategorie durch eine positive Brille betrachtet werden. Führe eine SOAR-Analyse immer dann durch, wenn du Menschen zusammenbringen und zum Handeln ermutigen willst.

Das SOAR-Analysis-Template
Product Canvas Thumbnail
Vorschau

Produkt-Canvas-Template

Ideal für:

Desk Research, UX-Design

Produkt-Canvases sind ein prägnantes und inhaltsreiches Tool, das beschreibt, was dein Produkt ist und wie es strategisch positioniert ist. Ein Project Canvas kombiniert Agile und UX und ergänzt User Stories mit Personas, Storyboards, Szenarien, Design Sketches und andere UX-Artefakten. Product Canvases sind nützlich, weil sie Produktmanagern bei der Definition eines Prototyps helfen. Das Erstellen eines Product Canvas ist ein wichtiger erster Schritt bei der Entscheidung, wer die potenziellen Nutzer sein könnten oder was das zu lösende Problem sein könnte. Des Weiteren hilft es bei der Bestimmung von grundlegenden Produktfunktionen, fortgeschrittenen Funktionen, einem Wettbewerbsvorteil und den potenziellen Vorteilen, die das Produkt den Kunden bringt.

Produkt-Canvas-Template
sipoc-thumb-web
Vorschau

Das SIPOC-Template

Ideal für:

Agile Methodology, Strategic Planning, Mapping

Ein SIPOC-Diagramm bildet einen Prozess auf einer hohen Ebene ab, indem es die potenziellen Lücken zwischen Lieferanten und Input-Spezifikationen und zwischen Kunden und Output-Spezifikationen identifiziert und damit den Umfang der Prozessverbesserungsaktivitäten definiert. Das Akronym SIPOC steht für Lieferanten (Quellen), Input, Prozess, Output und Kunden. SIPOC identifiziert Rückkopplungs- und Vorwärtsschleifen zwischen Kunden, Lieferanten und den Prozessen und regt das Team dazu an, in Ursache und Wirkung zu denken. Verwende dieses visuelle Werkzeug, um den Arbeitsprozess von Anfang bis Ende zu dokumentieren.

Das SIPOC-Template
product-backlog-thumb-web
Vorschau

Produkt-Backlog-Template

Ideal für:

Agile Methodologie, Kanban-Boards, Produktmanagement

Entwicklungsteams jonglieren oft mit vielen Produkten auf einmal. Ein Produkt-Backlog ist ein Projektmanagement-Tool, das Teams dabei hilft, während der Entwicklung und Wiederholung den Überblick über die laufenden Projekte zu behalten, damit du die Ideen aller Beteiligten speichern, Abläufe planen und Aufgaben priorisieren kannst. Die Aufgaben mit der höchsten Priorität stehen ganz oben im Produkt-Backlog, damit dein Team weiß, woran es zuerst arbeiten muss. Produkt-Backlogs erleichtern den Teams die Planung und Ressourcenzuweisung, bieten aber auch eine einzige Quelle der Wahrheit, damit jeder weiß, woran die Entwicklungsteams arbeiten.

Produkt-Backlog-Template
Cost Benefit Analysis Thumbnail
Vorschau

Template für die Kosten-Nutzen-Analyse

Ideal für:

Geschäftsführung, Entscheidungsfindung, Strategische Planung

Angesichts der vielen Entscheidungen, die es täglich zu treffen gilt – und von denen sich jede so anfühlt, als ob viel auf dem Spiel steht –, kann es leicht vorkommen, dass die Fülle der Auswahlmöglichkeiten ein Unternehmen oder eine Organisation belastet. Um die Risiken und Chancen abzuwägen, benötigst du einen systematischen Ansatz. Eine Kosten-Nutzen-Analyse (KNA) gibt dir die erforderliche Klarheit, um intelligente Entscheidungen zu treffen. Mit diesem Template kannst du eine KNA durchführen, um dein Team bei der Bewertung der Vor- und Nachteile neuer Projekte oder Geschäftsideen zu unterstützen und letztendlich deinem Unternehmen zu helfen, wertvolle Zeit, kostspielige Ausgaben und soziales Kapital zu sparen.

Template für die Kosten-Nutzen-Analyse
sailboat-retrospective-thumb-web
Vorschau

Das Sailboat-Template

Ideal für:

Agile Methodology, Meetings, Retrospectives

Die Segelboot-Retrospektive ist eine Methode, mit der Teams mit geringem Druck darüber nachdenken können, wie sie ein Projekt durchgeführt haben. Indem du deine Risiken (die Felsen), verzögernde Probleme (Anker), helfende Teams (Wind) und das Ziel (Land) definierst, kannst du herausfinden, was du gut machst und was du für den nächsten Sprint verbessern musst. Wenn man die Teamdynamik mit der Metapher des Segelboots betrachtet, können alle Beteiligten beschreiben, wohin sie gemeinsam gehen wollen, indem sie herausfinden, was sie bremst und was ihnen hilft, ihre zukünftigen Ziele zu erreichen.

Das Sailboat-Template