Mind MapMind Map

Erstelle deine Mind-Map mit diesem kostenlosen Template

Du möchtest innovative Ideen zusammen mit deinem Team entwickeln? Dann nutze dieses kostenlose Template von Miro, um alle Gedanken zu sortieren und das Gesamtbild auf einen Blick zu erkennen.

Über das Mindmapping-Template

Wenn du dir eine übersichtlich angeordnete, einprägsame grafische Darstellung deiner nächsten Brainstorming-Session wünschst, dann ist eine Mind-Map genau das Richtige für dich. Diese Methode, die sich ideal für visuell orientierte Personen eignet, weist nicht die rigide Struktur anderer Ideenfindungstechniken auf und konzentriert sich stattdessen auf kreative und logische Methoden, um Ideen getreu nachzubilden.

Lies weiter, um mehr über das Mind-Map-Template zu erfahren.

Was ist eine Mind Map?

Eine Mind Map ist ein Diagramm, das dazu dient, Informationen in einer visuellen Hierarchie anzuordnen. Oft wird es verwendet, um Verbindungen zwischen Konzepten oder Ideen zu erkennen. Stell dir das Konzept wie einen Baum vor. Im Mittelpunkt deiner Mind Map – beziehungsweise seinem Stamm – befindet sich das Thema, das Problem oder die Frage, das bzw. die du lösen möchtest. Nachdem du deinen Stamm erstellt hast, beginnt dein Brainstorming. Während dein Team vorzu alle Ideen, Themen und Unterthemen notiert, beginnen sich die Zweige deiner Mind Map zu bilden.

Wann solltest du eine Mind Map verwenden?

Mindmapping bietet eine der besten Möglichkeiten, um deine Gedanken zu erfassen und sie im visuellen Format zum Leben zu erwecken. Über normale Notizen hinaus können Mind Maps dir und deinem Team helfen, kreativer zu werden, sich an mehr zu erinnern und Probleme effektiver zu lösen. Mindmapping ist ein nützlicher Ansatz für beinahe jeden Zweck. Ganz gleich, ob du etwas für dein persönliches Tagebuch notierst oder dein Team einen Prozess, eine Funktion oder ein Produkt überdenken muss, ist eine Mind Map ein leistungsstarkes Werkzeug für deinen Brainstorming-Werkzeugkasten.

In unserer Kurzanleitung zu Mindmapping erfährst du mehr >>

Eine eigenes Mind Map-Template ausarbeiten

Mit dem kostenlosen Template von Miro ist das Erstellen einer eigenen Remote-Mind-Map einfach. Besuche als Erstes die Vorlagensammlung von Miro und wähle das Mind-Map-Template aus. Denke daran, dass Mindmapping Teams eine schnelle und einfache Möglichkeit bietet, um Ideen erfassen, organisieren und strukturieren zu können.

Motiviere dein Team, mit dem kostenlosen Mind Map-Template von Miro das volle Potenzial seiner kreativen Denkansätze zu nutzen.

  1. Klicke auf dieses Template, um in Miro loszulegen.

  2. Du kannst es mit deinen Teammitgliedern teilen, um in Echtzeit zusammenzuarbeiten.

  3. Denke daran, mit dem übergeordneten Konzept zu beginnen, also dem Stamm deines Baums. Im Mittelpunkt deiner Mind Map – beziehungsweise dem Stamm – befindet sich die Frage oder das Konzept, die bzw. das für die detaillierte Erörterung deines Themas oder die Lösung deines Problems von zentraler Bedeutung ist. Notiere es in der Mitte deines Mind Map-Templates.

  4. Gib deinem Team nun 5 Minuten Zeit, um eine erste Idee aufzuschreiben, die den Teammitgliedern in den Sinn kommt, wenn sie an das Konzept denken. Hierfür können Bilder, Wörter oder kurze Sätze verwendet werden. Denke daran, dass es sich hierbei um einen schnellen Ansatz handelt, der freies Denken fördert.

  5. Notiere Ideen als Zweige, die vom Mittelpunkt deiner Mind Map ausgehen. Sobald du bereit bist, Ideen zu verschieben oder zu strukturieren, halte die Strg- oder Befehlstaste und klicke auf Konzepte, um die Zweige an einen anderen Ort zu ziehen oder neu anzuordnen.

  6. Wenn die Anordnung der ersten Gruppe von Zweigen abgeschlossen ist, wähle einen Zweig und stelle dir und deinem Team die folgenden Fragen: „In welche Richtung können wir uns hiermit bewegen? Welches Konzept oder Problem ist hiermit verbunden?“ Zeichne anschließend ausgehend vom ersten Zweig einen weiteren Zweig und stelle deine zweite Idee an sein Ende.

  7. Wiederhole den Vorgang so oft, bis du das Gefühl hast, einen guten Anhaltepunkt erreicht zu haben.

  8. Probiere Verschiedenes aus. Du kannst zum Beispiel die Farben und die Ausrichtung ändern oder sogar an beliebigen Stellen Elemente wie Online-Notizzettel, Bilder oder Emojis einfügen.

Verwende das Mind-Map-Template gleich jetzt! >

FAQ über das Mind Map Template

Wie erstellt man eine Mind Map?

Eine Mind Map ist ein Ideendiagramm, das ein zentrales Thema/Idee mit anderen verwandten Konzepten verbindet. Um eine Mind Map zu erstellen, suche dir ein Thema aus, das du entwickeln möchtest, und füge es in die Mitte deiner Map ein. Schreibe anschließend die Ideen, die mit diesem Thema zusammenhängen, in Form von Zweigen auf, die vom Zentrum der Karte ausgehen. Wiederhole diesen Vorgang bei der Erstellung deiner Mind Map-Zweige, bis du die gewünschte Anzahl von Ideen hast.

Was ist ein Beispiel für eine Mind Map?

Stelle dir vor, du würdest gerne Themen zur Kunstgeschichte behandeln. In der Mitte deiner Mind Map findest du den Begriff "Kunstgeschichte", um den herum du alles aufschreiben kannst, was damit zusammenhängt, z. B. Gemälde, Skulpturen, Künstler und so weiter. Am Ende deiner Mind Map hast du viele Konzepte, die mit Kunstgeschichte zu tun haben, und Themencluster, so dass du schnell herausfinden kannst, wie du über Kunstgeschichte sprechen könntest.

Wie erstelle ich eine Mindmap-Vorlage?

Du kannst in Miro ganz einfach eine Mind Map-Vorlage erstellen, indem du entweder unser Beispiel verwendest oder ein neues von Grund auf zeichnest. Das unendliche Whiteboard von Miro ermöglicht dir, so viele Begriffe aufzuschreiben, wie du willst. Du kannst dieses Framework speichern und es mit deinem Team teilen, damit es kopiert oder später weiterverwendet werden kann.

Erstelle deine Mind-Map mit diesem kostenlosen Template

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
context diagram template thumbcontext diagram template thumb
Vorschau

Kontextdiagramm Template

Ein Kontextdiagramm ist ein perfektes Werkzeug, um ein ganzes System als einen einzigen Prozess zu betrachten und zu verstehen, wie externe Faktoren mit ihm interagieren. Zu diesen externen Faktoren können Kunden, Entwickler, das Management und andere gehören. Die Kontextdiagrammvorlage ist dein Werkzeug zur Erstellung dieses Diagramms.

Kontextdiagramm Template
Meeting Notes ThumbnailMeeting Notes Thumbnail
Vorschau

Template für Gesprächsnotizen

Wenn dein Meeting erfolgreich ist (und Miro hilft dir dabei, dass es das ist), wird die Beteiligung groß sein und es werden brillante Ideen eingebracht und wichtige Entscheidungen getroffen werden. Achte darauf, dass du nichts übersiehst: Mit unserem Template für Gesprächsnotizen kannst du Notizen und Feedback an einem zentralen Ort, auf den das gesamte Team zugreifen kann, nachverfolgen. Ernenne vor dem Meeting einfach einen Schriftführer und lege die Diskussionspunkte fest. Überlasse es anschließend dem Schriftführer, Notizen zu den Teilnehmern, wichtigen besprochenen Punkten und getroffenen Entscheidungen zu machen.

Template für Gesprächsnotizen
Floor Plan ThumbnailFloor Plan Thumbnail
Vorschau

Grundriss-Template

Vielleicht planst du eine große Veranstaltung. Oder vielleicht planst du eine Sitzordnung oder Traffic Flows, die dauerhafter sind. Ein Floor Plan – eine maßstabsgetreue Darstellung des Raums von oben – ist immer praktisch und macht Spaß. Mit diesem Template kannst du visualisieren, wie sich die Menschen im Raum bewegen werden. So kannst du feststellen, ob der Raum seinen Zweck erfüllt, bevor du Zeit, Geld oder Ressourcen darin investierst. Und du kannst so sehr ins Detail gehen wie du möchtest. Finde die richtigen Maße und Größen, füge Geräte und Möbel hinzu oder entferne sie.

Grundriss-Template
Meeting Reflections ThumbnailMeeting Reflections Thumbnail
Vorschau

Template für Teamreflexionen („Meeting Reflexions“)

Wenn Zeitpläne hektisch werden, wird „Learning by Doing“ häufig zur Standardlernmethode. Daher solltest du ausreichend Zeit einplanen, damit dein Team mit anderen wertvollen Methoden lernen kann – durch Reflexion und Zuhören. Eine Teamreflexion wird von „Lernenden“ geleitet, also Teammitgliedern, die Erfahrungen mit dem Rest des Teams teilen. Mit diesem Ansatz lassen sich neue Informationen über die Geschäftstätigkeit eines Kunden und eine interne Geschäftsinitiative teilen, Problemlösungstechniken anbieten oder sogar Bücher oder Podcasts empfehlen. Darüber hinaus motiviert eine Teamreflexion Kollegen aller Ebenen, sich an der beruflichen Entwicklung ihrer Teamkollegen zu beteiligen.

Template für Teamreflexionen („Meeting Reflexions“)
Johari Window ThumbnailJohari Window Thumbnail
Vorschau

Johari-Fenster Template

Verständnis – das ist der Schlüssel, um anderen und auch sich selbst mehr Vertrauen zu schenken. Das Johari-Fenster baut auf dieser Idee auf und ist ein Rahmen, der das Verständnis im Team verbessert: Die Teilnehmer werden aufgefordert, vier Quadranten auszufüllen, die jeweils etwas offenbaren, was sie vielleicht nicht über sich selbst oder über andere wissen. Verwende dieses Template, um eine Johari-Fenster-Übung durchzuführen, wenn dein Unternehmen wächst. So kannst du funktionsübergreifende oder teaminterne Verbindungen vertiefen, Mitarbeitern zu einer besseren Kommunikation verhelfen und Empathie fördern.

Johari-Fenster Template
UML State Machine Diagram TemplateUML State Machine Diagram Template
Vorschau

Das UML-Zustandsdiagramm-Template

Veranschauliche den Arbeitsablauf eines Prozesses und wie Objekte auf der Grundlage verschiedener Stimuli Aktionen ausführen. Zustandsdiagramme sind nützlich, um zu verstehen, wie ein Objekt auf Ereignisse in den verschiedenen Phasen seines Lebenszyklus reagiert. Sie sind auch hilfreich für die Visualisierung von Ereignisabläufen in einem System.

Das UML-Zustandsdiagramm-Template