sipoc-web

Das SIPOC-Template

Identifiziere alle relevanten Elemente eines Prozessverbesserungsplans.

Über das SIPOC-Template

Was ist ein SIPOC?

Ein SIPOC-Diagramm ist ein Werkzeug, mit dem du die Inputs und Outputs eines Prozesses in Form einer stilisierten Tabelle zusammenfassen kannst. Auf diese Weise können Teams die relevanten Aspekte eines Prozessverbesserungsprojekts identifizieren, bevor sie mit der Arbeit beginnen. SIPOC ist nützlich, wenn ein kompliziertes Projekt definiert wird, das nicht unbedingt gut geplant war. SIPOC ist ein Akronym, das für Supplies, Inputs, Process, Outputs und Customers steht. Der Name lädt ein Team dazu ein, über die Lieferanten deines Prozesses, die Inputs für den Prozess, den Prozess selbst, die von dir produzierten Outputs und die Kunden, die diese Outputs erhalten, nachzudenken.  Ein SIPOC-Diagramm kann dir helfen, Fragen zu beantworten wie: Wer liefert die Inputs für diesen Prozess? Wer sind die Kunden? Was sind deine Bedürfnisse? Welche Anforderungen werden an die Inputs gestellt?

Was bedeutet SIPOC?

SIPOC-Diagramme sind nützliche Werkzeuge. Ihre Struktur ist intuitiv, aber anpassungsfähig. Um ein SIPOC-Diagramm zu erstellen, zeichne zunächst eine Tabelle mit fünf Spalten. Beschrifte jede Spalte: Zulieferer, Inputs, Prozess, Outputs, Kunden. Zulieferer - Wer liefert die Inputs? Es ist wichtig, alle spezifischen Lieferanten zu notieren, deren Input sich direkt auf den Output auswirkt. Nehmen wir zum Beispiel an, du erstellst ein SIPOC-Diagramm für den Prozess "Backen eines Apfelkuchens". Wenn sich der Lieferant auf den Output "Geschmack" auswirkt, solltest du diesen Lieferanten auflisten. Inputs - Welche Inputs sind für das Funktionieren des Prozesses erforderlich? Führe vier bis sechs Inputs auf, die du benötigst, um den Prozess abzuschließen. Prozess - Was ist der Prozess? Schreibe den Namen des Prozesses auf und beschreibe seine wichtigsten Schritte. Führe die Schritte von Anfang bis Ende auf. Es ist wichtig, dass du den Anfangs- und Endpunkt deines Prozesses kennst, damit du den Rest des Diagramms ausfüllen kannst. Es ist zwar nicht notwendig, bis ins kleinste Detail zu gehen, aber du solltest darauf achten, dass du alle wichtigen Punkte aufzählst. Outputs - Was sind die Outputs des Prozesses? Konzentriere dich, wie im Abschnitt Inputs, auf 3 bis 5 wichtige Outputs. Wenn du mehr aufschreibst, besteht die Gefahr, dass du das Diagramm übersättigst. Wenn du weniger aufschreibst, hast du bei der Analyse des Diagramms nicht viel, womit du arbeiten kannst. Kunden - Wer profitiert von dem Prozess? Denke dran, dass es sich dabei nicht um Kunden im wörtlichen Sinne handeln muss (auch wenn sie es oft sind). Wenn durch die Erstellung eines SIPOC-Diagramms die Entwicklung eines internen Prozesses unterstützt werden soll, könnten die "Kunden" in Wirklichkeit deine Arbeitskollegen sein.

FAQs zum SIPOC

Wofür wird SIPOC verwendet?

Das SIPOC-Diagramm wird verwendet, um die verschiedenen Schritte eines Prozesses darzustellen. Es umfasst alle am Prozess beteiligten Personen sowie die spezifischen Kundenanforderungen. Das Diagramm kann entweder dazu dienen, einen Prozess effektiv zu visualisieren, bevor er in Angriff genommen wird, oder um einen bereits bestehenden Prozess zu verbessern. Bei der Erstellung eines Diagramms ist es nicht notwendig, die einzelnen Schritte detailliert darzustellen, sondern vielmehr alle beteiligten Personen und Parteien zu identifizieren.

Was ist der Unterschied zwischen SIPOC und einer Prozesslandkarte?

Ein SIPOC-Diagramm unterscheidet sich von einer Prozesslandkarte, auch Flussdiagramm genannt, in mehrfacher Hinsicht. Im Wesentlichen ist eine Prozesslandkarte eine vereinfachte Version eines SIPOC-Diagramms, die nur die an einem Prozess beteiligten Schritte aufzeigt. Ein SIPOC-Diagramm zielt darauf ab, den Prozess und die an den einzelnen Schritten beteiligten Parteien zu identifizieren.

Was mache ich nach dem SIPOC?

Je nachdem, wofür das SIPOC-Diagramm verwendet wird, sind die folgenden Schritte unterschiedlich. Wenn das Diagramm zur Planung eines Prozesses verwendet wurde, wäre der nächste Schritt die Umsetzung. Dazu gehört die Kontaktaufnahme mit den betroffenen Parteien, die Information über die Strategie und die Umsetzung der Maßnahmen. Es ist ratsam, allen Beteiligten das fertige SIPOC-Diagramm als Referenz zur Verfügung zu stellen. Wenn das SIPOC-Diagramm zur Verbesserung eines bestehenden Prozesses verwendet wurde, bestehen die nächsten Schritte darin, alle beteiligten Parteien über die aufgedeckten Ineffizienzen oder Probleme zu informieren und Schritte zu deren Lösung zu vereinbaren. Auch hier wäre die Bereitstellung des Diagramms erforderlich.

Das SIPOC-Template

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
Visual Story Map Thumbnail
Vorschau
Template für Visual-Story-Diagramm
Whats on your Radar Thumbnail
Vorschau
„What’s On Your Radar“-Template
event-planning-thumb-web
Vorschau
Eventplanungs-Template
Project Charter Thumbnail
Vorschau
Projektcharta-Template
BPMN template-thumb-web
Vorschau
Das BPMN-Template/ Geschäftsprozessmodellvorlage
PERT chart-thumb
Vorschau
Das PERT-Diagramm-Template