PEST Analysis

Template für STEP-Analyse

Mit diesem Template kannst du analysieren, wie sich interne und externe Faktoren auf die Leistung deines Unternehmens auswirken.

Trusted by 65M+ users and leading companies

walt disney
asos
contentful
ubisoft
pepsico
macys
whirlpool
hanes
yamaha
docusign
liberty mutual
wp engine
accenture
bumble
delloite
hewlett packard
total
dropbox
walt disney
asos
contentful
ubisoft
pepsico
macys
whirlpool
hanes
yamaha
docusign
walt disney
asos
contentful
ubisoft
pepsico
macys
whirlpool
hanes
yamaha
docusign
liberty mutual
wp engine
accenture
bumble
delloite
hewlett packard
total
dropbox
walt disney
asos
contentful
ubisoft
pepsico
macys
whirlpool
hanes
yamaha
docusign

Über das STEP-Analyse-Template

Was ist eine STEP-Analyse?

Eine STEP Analyse, auch als PEST Analyse bekannt, ist ein strategisches Business-Tool, das Unternehmen ein Verständnis davon vermittelt, wie sich verschiedene Elemente heute und in Zukunft auf ihr Geschäft auswirken könnten. Organisationen verwenden STEP-Analysen, um die gesamtwirtschaftlichen Faktoren, die ihren Geschäftsergebnissen zugrunde liegen, ermitteln, evaluieren, organisieren und verfolgen zu können. Diese Faktoren können politische, ökonomische, soziokulturelle oder technologische Aspekte sein. STEP-Analysen sind nützlich, weil sie Unternehmen bei der strategischen Planung, Budgetzuordnung und Marktforschung unterstützen.

Wofür steht die Abkürzung STEP?

STEP steht für die 4 wichtigsten internen und externen Faktoren, die sich auf die Leistung eines Unternehmens auswirken können: politische Faktoren („Political“), ökonomische Faktoren („Economic“), soziokulturelle Faktoren („Social“), technologische Faktoren („Technological“). Im Englischen (PEST Analysis) sind die Faktoren in einer anderen Reihenfolge angeordnet.

Die 4 Faktoren einer STEP-Analyse

Schauen wir uns jeden der Faktoren genauer an:

1. Politische Faktoren

Viele Organisationen werden durch politische oder politisch motivierte Faktoren beeinflusst. So können sich beispielsweise regierungspolitische Maßnahmen, politische Instabilität, Korruption, Außenhandelsrichtlinien und Handelsbeschränkungen sowie Arbeitsgesetze, Umweltgesetze oder Urheberrechtsgesetze auf die strategische Planung eines Unternehmens auswirken. Bei der Bewertung des politischen Aspekts einer STEP-Analyse solltest du folgende Frage stellen: Welche Regierungen und Behörden, Regierungsrichtlinien, politischen Komponenten oder Gruppen könnten unserem Erfolg nutzen oder ihn beeinträchtigen?

2. Ökonomische Faktoren

Wirtschaftliche Faktoren können den Erfolg von Unternehmen vorteilhaft oder nachteilig beeinflussen. So haben zum Beispiel die folgenden Aspekte durchaus erhebliche Auswirkungen: Branchenwachstum, saisonale Änderungen, Arbeitskosten, Wirtschaftstrends, Wachstumsraten, Wechselkurse, Arbeitslosenquoten, das verfügbare Einkommen von Verbrauchern, Steuern und Inflation. Bei der Bewertung des ökonomischen Aspekts einer STEP-Analyse solltest du folgende Frage stellen: Welche wirtschaftlichen Faktoren könnten die Preisstruktur, den Umsatz und die Kosten unseres Unternehmens beeinflussen?

3. Soziokulturelle Aspekte

Soziale bzw. gesellschaftliche Standpunkte, Trends und Verhaltensweisen können dein Unternehmen, Kunden und den Markt beeinflussen. So können beispielsweise die folgenden Aspekte schwerwiegende Auswirkungen auf ein Unternehmen haben: Standpunkte und Meinungen in Bezug auf Geld, Kundendienstleistungen, Arbeit und Freizeit sowie Trends in den Bereichen Lebensstil, Bevölkerungswachstum, Bevölkerungsentwicklung, Familiengröße und Einwanderung. Bei der Bewertung des soziokulturellen Aspekts einer STEP-Analyse solltest du folgende Frage stellen: Wie wirken sich demografische Trends und Werte auf das Kaufverhalten unserer Kunden und potenziellen Kunden aus?

4. Technologische Aspekte

Technologie kann sich darauf auswirken, wie dein Unternehmen Produkte und Services entwickeln, vermarkten und ausliefern kann. So können beispielsweise die Gesetzgebung im Technologiebereich, der Zugang von Verbrauchern zu Digitaltechnik, Forschung und Entwicklung sowie die IT- und Kommunikationsinfrastruktur Auswirkungen auf die meisten Unternehmen und Organisationen haben. Bei der Bewertung des technologischen Aspekts einer STEP-Analyse solltest du folgende Frage stellen: Wie könnte bestehende oder künftige Technologie unser Wachstum und unseren Erfolg beeinflussen?

Wie wird eine STEP-Analyse durchgeführt?

Schritt 1: Brainstorming

Zu Beginn solltest du die verschiedenen STEP-Faktoren – politische, ökonomische, soziokulturelle und technologische – betrachten, die sich auf dein Unternehmen auswirken könnten. Du kannst entweder eine große Brainstorming-Session im Team abhalten oder deine Teamkollegen einladen, sich vorab selbst Gedanken zu machen und bereits vorbereitet mit eigenen Ideen teilzunehmen. Bitte jedes Teammitglied, sich zu jedem der 4 Faktoren Gedanken zu machen.

Schritt 2: Rangordnung festlegen

Nachdem die Ideen gesammelt wurden, ist es an der Zeit, diese Faktoren auf der Grundlage der Auswirkungen, die sie voraussichtlich auf die Organisation haben werden, zu ordnen. Falls sich bei der Bewertung erhebliche Unterschiede ergeben, solltest du diese besprechen. Räume allen Beteiligten ausreichend Zeit und Raum ein, um ihre Meinung zu ändern. Passe die Reihenfolge entsprechend an, wenn du von deinen Kollegen mehr Input erhältst.

Schritt 3: Ergebnisse mitteilen

Jetzt ist es an der Zeit, deine durchdachte fertiggestellte STEP-Analyse mit Stakeholdern zu teilen. Einer der Hauptaspekte einer STEP-Analyse besteht darin, dass Stakeholder über verschiedene externe Faktoren, die sich auf das Unternehmen auswirken können, informiert bleiben. Daher ist die Präsentation deiner Ideen in einer intuitiven und verständlichen Form ein wesentlicher Bestandteil des Prozesses.

Schritt 4: Wiederholen

Deine Organisation muss diese verschiedenen Faktoren stets im Bewusstsein behalten und planen, ihnen auch in Zukunft Rechnung zu tragen. Das bedeutet, dass du die STEP-Analyse im Laufe der Zeit wiederholen solltest, um diese Faktoren fortwährend zu beobachten und deine Strategien und Prozesse auf dem neuesten Stand zu halten.

Warum solltest du eine STEP-Analyse durchführen?

Eine STEP-Analyse hilft dir zu beurteilen, wie deine Strategie in das breitere Umfeld passt und fördert strategisches Denken. Mit einer STEP-Analyse bist du besser darauf vorbereitet, Initiativen für den Marketing- und Produktbereich sowie den organisatorischen Wandel und weitere Aspekte zu planen, die diese potenziellen Umgebungsfaktoren berücksichtigen und einkalkulieren. Die STEP-Analyse kann als Roadmap für dein Unternehmen fungieren und Details zu potenziellen Fallstricken, Hindernissen und Wachstumschancen aufzeigen.

Eine SWOT Analyse erstellen, kann ebenfalls eine hilfreiche Ergänzung sein, um Chancen und Risiken für dein Unternehmen zu identifizieren. Nutze die verschiedenen Risikomanagement Tools von Miro, um den Risikomanagementprozess zu vereinfachen.

FAQs über das STEP-Analyse Template

Was ist der Unterschied zwischen einer SWOT-Analyse und einer PEST-Analyse?

Eine SWOT-Analyse ist meist intern und auf direkte Konkurrenten ausgerichtet. Ihr Zweck ist es, zu verstehen, wie Ihr Unternehmen bisher erfolgreich war und wie es diese Vorteile nutzen kann, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Eine SWOT-Analyse kann zwar externe Faktoren einbeziehen, insbesondere in den Quadranten Chancen und Bedrohungen, sie ist jedoch nicht vollständig nach außen gerichtet wie eine PEST-Analyse.

Template für STEP-Analyse

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
SCAMPER Thumbnail
Vorschau
S.C.A.M.P.E.R. Template
Brand Sprint Thumbnail
Vorschau
Das Dreistündige-Markensprint-Template
Bang for the Buck-web
Vorschau
Das Bang-for-the-Buck-Template
v2mom-thumb-web
Vorschau
V2MOM Salesforce Vorlage
swot-analysis-thumb-web
Vorschau
Template für SWOT-Analysen
Lean UX Canvas Thumbnail
Vorschau
Template für Lean-UX-Canvas