Brand Sprint

Das Dreistündige-Markensprint-Template

Verwandle abstrakte Ideen über deine Marke in eine gemeinsame Sprache. Bewerte deine Markenpositionierung während eines 3-stündigen Markensprints.

Über das Markensprints-Template (brand-sprint)

Ein Markensprint ist ein dreistündiges Meeting, bestehend aus sechs Aktivitäten, um dein Team auf deine Motivation, deine Werte, deine Zielgruppe, deine Persönlichkeit und dein Wettbewerbsumfeld einzustimmen.

Nach Abschluss des Markensprint-Workshops und dem Ausfüllen des Templates verfügt dein Team über ein einfaches Cheatsheet, das dir hilft, deine Markenphilosophie zu kommunizieren und intern oder mit einer Branding-Agentur nahtloser zusammenzuarbeiten.

Lies weiter, um mehr über Branding zu erfahren und wie man einen dreistündiges Markensprint durchführt.

Was ist ein Markensprint?

Ein Markensprint ist eine Übung, die es Ihnen ermöglicht, Ihre disparaten Ideen über Ihre Marke in ein umfassendes Profil zu destillieren. Durch die Beantwortung einer Reihe von Fragen zu deiner Marke klärst du das Leitbild deiner Marke, die Roadmap und vieles mehr.

Der Aufbau einer Marke ist eine Aufgabe, bei der viel auf dem Spiel steht. Wie Kunden und potenzielle Kunden auf die Marke reagieren oder mit ihr in Verbindung treten, entscheidet über Erfolg oder Misserfolg einer Organisation. Egal, ob Ihr Unternehmen eine Marke von Grund auf neu aufbaut oder eine bestehende Marke überarbeitet, ein Markensprint ist ein wertvolles Werkzeug.

Warum solltest du ein Brand Sprint Template verwenden?

Die Menschen verwenden ein Brand Sprint Template, um ein Profil für die Organisation zu erstellen. Markensprints ermöglichen es dir, über deine Roadmap für die Zukunft, deine Werte, deine Zielgruppen und darüber nachzudenken, warum dein Unternehmen überhaupt existiert.

Diese Übungen helfen Ihnen, die Haltung und den Stil Ihrer Marke zu definieren und Ihre Marke mit Unternehmen zu vergleichen, die im gleichen Bereich tätig sind.

So führst du einen dreistündigen Brand Sprint durch

Die Durchführung eines dreistündigen Markensprints ist nicht einfach, aber jeder kann ein Markensprint-Moderator sein und bei den Vorbereitungen helfen.

Im Allgemeinen solltest du zwei bis sechs Personen für den dreistündigen Markensprint anstreben, einschließlich deines CEOs. Im Idealfall sollten auch Mitbegründer und Marketing- oder Produktleiter an diesem Meeting teilnehmen.

Bestimme jemanden als „Entscheider“ und finde einen oder zwei zusätzliche Moderatoren, die den jeweiligen Leiter des Markensprints unterstützen.

Wenn du der Moderator des Markensprint-Workshops bist, plane einen Zeitblock ein, in dem du und dein Team ungestört arbeiten können. Wie der Name schon sagt, dauern die meisten Markensprints etwa 3 Stunden.

Wähle zunächst das Brand Sprint Template von Miro aus. Das ist dein Framework. Folge dann den Schritten:

Schritt 1: 20-Jahres-Roadmap Jeder Teilnehmer sollte seine eigene Version dieser Roadmap aufschreiben und dann alle einladen, sie zu teilen. Natürlich müssen diese nicht exakt sein; niemand hat eine Zeitmaschine! Aber diese Übung sollte Sie dazu bringen, über die Lebensdauer Ihrer Marke nachzudenken.

Schritt 2: Was, Wie, Warum

Der „Was, Wie, Warum“-Rahmen besteht aus drei konzentrischen Kreisen. Der äußere Kreis ist mit „Was“ beschriftet, der mittlere Kreis mit „Wie“ und der innere Kreis mit „Warum“.

Gehe durch den Raum und bitte alle, drei grundlegende Fragen zu beantworten:

  • Was macht dein Unternehmen?

  • Wie macht es das?

  • Und warum?

Schritt 3: Die drei wichtigsten Werte

Schreibe die drei wichtigsten Werte deines Unternehmens auf. Ordnen Sie die Entscheidungsprinzipien, die für Sie wichtig sind.

Du kannst für diesen Abschnitt einen Timer setzen und die Teilnehmer auffordern, über die Werte abzustimmen, denen sie am meisten zustimmen.

Schritt 4: Die drei wichtigsten Zielgruppen

Liste deine drei wichtigsten Zielgruppen auf. Lasse alle im Raum ihre eigenen Antworten auf diese Frage aufschreiben und bringe dann alle zum Austausch zusammen.

Schritt 5: Persönlichkeitsschieber

Jetzt ist es an der Zeit, sich Gedanken über die Attribute deiner Marke zu machen. Die Übung „Persönlichkeitsschieber“ lädt dich ein, die Attribute deines Unternehmens zwischen den Markenextremen zu positionieren, z. B. Freundlichkeit und Autorität oder Massenattraktivität und Elite.

Schritt 6: Wettbewerbslandschaft

Analysiere schließlich deine Wettbewerbslandschaft. Stelle deinem Team diese Fragen:

  • Welche anderen Organisationen sind in deinem Bereich tätig?

  • Was machen sie richtig?

  • Was können Sie anders machen?

Wo hat der Markensprint seinen Ursprung?

Der Markensprint wurde vom Team bei Google Ventures populär gemacht und von Jake Knapp in dem Buch Sprint ausführlich beschrieben. Die Ideen, die in den Markensprint einfließen, stammen aus verschiedenen Quellen, darunter Steve Jobs' internes Meeting bei Apple aus dem Jahr 1997, Stewart Butterfields Aufsatz We Don’t Sell Saddles Here und Simon Sineks TED-Talk How Great Leaders Inspire Action.

Möchtest du mehr über die Einzelheiten der Durchführung eines Markensprints erfahren? Hier erfährst du, wie Miro den Markensprint-Prozess während eines Rebrandings mit einem Remote-Team durchlief.

FAQs über Markensprints

Wie definierst du eine Markenstrategie?

Eine Markenstrategie ist ein langfristiger Plan für die Entwicklung einer Marke. Das Ziel ist es, dass sich die Verbraucher mit der Marke identifizieren und sie anderen Marken vorziehen. Unternehmen und Organisationen führen Markensprints durch, um die Weichen für die Markenstrategie zu stellen.

Wie kann ich meine Markenpersönlichkeit erkennen?

Die Durchführung eines Markensprints ist eine gute Möglichkeit, deine Markenpersönlichkeit zu entdecken. Du erfährst mehr über deine Markenattribute, indem du einen Persönlichkeitsschieber durchführst, der dich dazu einlädt, dein Unternehmen zwischen den Extremen der Marke zu positionieren, z. B. zwischen Freund und Autorität oder zwischen Massenattraktivität und Elite. Die Verwendung von Adjektiven und Moodboards wird dir und deinem Team helfen, deine Markenpersönlichkeit während deines Branding Sprints zu identifizieren.

Wann solltest du einen Markensprint durchführen?

Das Team von Google Ventures empfiehlt, einen Markensprint nur dann durchzuführen, wenn du ein auslösendes Ereignis hast, wie z. B. die Namensgebung deines Unternehmens, den Entwurf eines Logos, die Beauftragung einer Agentur oder das Schreiben eines Manifests.

Das Dreistündige-Markensprint-Template

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
assumption-grid-thumbnail
Vorschau
Assumption Grid Template
mitch-laceys-estimation-game-thumb-web
Vorschau
Template für das Estimation-Game von Mitch Lacey
SMART Goals Thumbnail
Vorschau
Template für SMART-Ziele
Corrective Action Plan Thumbnail
Vorschau
Korrekturmassnahmenplan-Template
User Personas Thumbnail
Vorschau
Nutzer-Persona-Template
OKR Thumbnail
Vorschau
Template für „Objectives and Key Results“ (OKRs)