Reverse Brainstorming

Template für umgekehrtes Brainstorming

Kehre deinen Denkprozess um, um die Lösung für ein Problem zu finden.

Über das Template für umgekehrtes Brainstorming

Was ist umgekehrtes Brainstorming?

Umgekehrtes Brainstorming ist eine Technik, die eine Gruppe dazu anregt, anstatt an Lösungen an Probleme zu denken. Da wir von Natur aus dazu neigen, an Probleme zu denken, bietet dieser Ansatz für Gruppen eine hervorragende Möglichkeit, um Probleme, die während eines Projekts auftreten können, vorauszuahnen.

Funktionsweise

Die folgenden Schritte erläutern, wie man eine Brainstorming-Session mit der Methode des umgekehrten Brainstormings leitet:

  • Ermittle zuerst das Problem.

  • Notiere eine Beschreibung des Problems, damit es für jeden Teilnehmer klar ist.

  • Kehre als Nächstes das Problem um.

  • Anstatt über Lösungen für ein Problem nachzudenken, mach dir Gedanken zu Ursachen oder Faktoren, die das Problem verschlimmern könnten.

  • Sammle nun Ideen von deinen Teilnehmern.

  • Bitte dein Team, sich Gedanken über Aspekte zu machen, die sich negativ auf das Problem auswirken könnten. Denke daran: Es gibt keine schlechten Ideen. Akzeptiere jedes mögliche Szenario, das deinem Team einfällt, und übe keine Kritik.

  • Kehre Ideen wieder um.

  • Inzwischen hast du mehrere Ideen gesammelt. Bespreche sie und kehre den Ansatz wieder um, um Lösungen für diese Probleme zu erhalten.

  • Evaluiere schließlich die Ideen.

  • Nun ist es an der Zeit herauszufinden, welche Ideen umsetzbar sind. Entscheidet als Gruppe, welcher Ansatz sich am besten für die Lösung des ursprünglichen Problems eignet. Wann solltest du umgekehrtes Brainstorming verwenden?

Umgekehrtes Brainstorming ist eine hervorragende Methode für verschiedenste Szenarien, wenn Teilnehmer zum Beispiel Schwierigkeiten damit haben, schnell auf Ideen zu kommen, oder wenn Teilnehmer mit einer vorgefassten Meinung zur Brainstorming-Session kommen und dadurch den freien Fluss neuer Ideen behindern. Dieser Ansatz kann auch dann nützlich sein, wenn dein Team äußerst analytisch vorgeht.

Indem das Problem umgekehrt und der Fokus auf die Ursache gerichtet wird oder indem man sich ansieht, wie das Problem noch gravierender werden könnte, lassen sich Lösungen einfacher ermitteln. Denn schließlich fallen uns Probleme so viel einfacher ein als Ansätze, wie sich Probleme lösen lassen. Dieser umgekehrte Denkansatz kann dir dabei helfen, bahnbrechende Lösungen aufzudecken.

Probiere das Template für umgekehrtes Brainstorming aus

Das virtuelle Whiteboard von Miro ist ein hervorragendes Tool für deine Brainstorming-Sessions. Die folgenden Schritte erläutern, wie du mit diesem Template mit umgekehrtem Brainstorming beginnen kannst:

Schritt 1: Öffne das Template und passe es für deine umgekehrte Brainstorming-Session an. Ermittle zuerst das Problem.

Schritt 2: Lade deine Gruppe ein, am umgekehrten Brainstorming teilzunehmen. Erkläre unbedingt den Ablauf, bevor du mit der eigentlichen Session beginnst.

Schritt 3: Verwende das Template, um den Ablauf für umgekehrtes Brainstorming mit deinem Team zu durchlaufen.

Template für umgekehrtes Brainstorming

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
Pros and Cons List Thumbnail
Vorschau
Template für Pro-und-Kontra-Listen
Venn Diagram Thumbnail
Vorschau
Template für Venn-Diagramme
Meeting Notes Thumbnail
Vorschau
Template für Gesprächsnotizen
Eisenhower Matrix Thumbnail
Vorschau
Das Eisenhower-Matrix-Template
Card-Sorting-thumb-web
Vorschau
Card Sorting Template
ansoff-matrix-thumb-web
Vorschau
Das Ansoff-Matrix-Template