Bang for the Buck-web

Das Bang-for-the-Buck-Template

Priorisiere Epen und Geschichten als Teil deines agilen Workflows.

Über das Bang for the Buck Template

Was ist Bang for the Buck?

Bang for the Buck ist eine Strategie zur Erleichterung der Zusammenarbeit zwischen dem Produktmanager und den Entwicklungsteams. Das Ziel ist die Priorisierung der Backlog-Elemente. Anstatt dich durch deine Agenda zu bewegen, ohne zu priorisieren, was erledigt werden muss, ermöglicht dir das „Bang for the Buck“-Modell, die mit verschiedenen Aufgaben verbundenen Kosten und Vorteile zu identifizieren. Du kannst dann jeder Aufgabe eine Bewertung zuweisen, basierend auf dem „Bang for your buck“ (Nutzen zu Aufwand), den du von der Aufgabe erwarten kannst.  Anhand der Bewertungen kannst du dann deine Aufgaben in der Reihenfolge organisieren, in der du sie erledigen kannst. Schließlich stellst du jede Aufgabe nach Kosten und Wert grafisch dar und kannst so beginnen, Dinge von deiner To-do-Liste abzuhaken.

Wer sollte das Bang for the Buck Template verwenden?

Jedes Team, das dem Sprint-Workflow folgt, kann das Bang for the Buck Template verwenden, um Aufgaben für einen kommenden Sprint zu priorisieren. Das Team kann zusammenarbeiten, um die Werte für verschiedene Aufgaben festzulegen. Dabei wird der Produktmanager einbezogen, um sicherzustellen, dass den Aufgaben der richtige Wert zugewiesen wird.

Wie funktioniert das Bang for the Buck?

Das Bang for the Buck-Modell besteht aus einem Diagramm mit dem Wert deiner Elemente auf der y-Achse und den Kosten auf der x-Achse. Jede Achse ist als Fibonacci-Zahl organisiert. Schreib die Aufgaben deines Backlogs auf.  Besprich mit deinen Teamkollegen, wohin jedes Element im Diagramm gehört. Die Aufgabe des Produktmanagers ist es, sich auf den Wert der Aufgabe zu konzentrieren, während sich das Entwicklungsteam auf die Kosten der Aufgabe konzentrieren sollte. Diese verschiedenen Stakeholder ermöglichen es dir, mehrere Perspektiven zu deinen Aufgaben zu erhalten. Wenn dein Diagramm fertig ist, kannst du deine grafisch dargestellten Elemente im Uhrzeigersinn verfolgen, um die Effizienz zu maximieren.

Warum verwenden Teams die Bang for Buck-Strategie?

Bang for Buck ist zu einer beliebten Möglichkeit für Entwicklungsteams geworden, um mit dem Produktmanagement zusammenzuarbeiten. Organisationen unterschiedlicher Größe nutzen es, um kurzfristige und langfristige Aufgaben zu priorisieren. Die „Bang for the Buck“-Strategie ist unendlich anpassbar und kann dir dabei helfen, anders über deine To-do-Liste zu denken, die Effizienz zu steigern, produktiv zu arbeiten und die Auswirkung zu visualisieren.

Wie verwendest du das Bang for the Buck Template?

Teammitglieder können Sticky Notes erstellen, um die Aufgaben darzustellen, die sie für einen anstehenden Sprint vorgesehen haben. Du kannst die Notizen farblich kennzeichnen, damit du leicht den Überblick darüber behältst, welche Aufgaben zu welcher Person gehören. Lade deine Teammitglieder ein, auf dem Board mitzuarbeiten, indem sie die Funktionen @mention und Videochat verwenden, um Elemente detaillierter zu besprechen. Alle Änderungen, die am Board vorgenommen werden, sind in Echtzeit sichtbar.

Bang for Buck FAQs
Das Bang-for-the-Buck-Template

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
customer-journey-mapping-pack-thumb
Vorschau
Das Customer-Journey-Mapping-Template-Pack
Eisenhower Matrix Thumbnail
Vorschau
Das Eisenhower-Matrix-Template
priority-matrix-thumb-web
Vorschau
Prioritäts-Matrix-Template (Eisenhower-Matrix)
Mad Sad Glad Retrospective Thumbnail
Vorschau
Das Mad-Sad-Glad-Retrospective-Template
communications-plan-thumb-web
Vorschau
Kommunikations-plan-Template
product-positioning-thumb-web
Vorschau
Vorlage zur Produktpositionierung