App Dev

Template für App-Entwicklungsframework

Mit diesem Template kannst das, was bei der Entwicklung einer App wichtig ist, in einem Überblick anschaulich darstellen.

Über das Template für App-Entwicklungsframeworks

Was ist ein App-Entwicklungsframework?

Bei der Entwicklung einer mobilen Anwendung musst du viele unbeständige Komponenten jonglieren: UX-Design, UI-Design, Inhalte, Marketing, Engineering, Produktmanagement und vieles mehr. Gleichzeitig musst du die Gesamtvision deines Teams im Auge behalten und die Bedürfnisse deiner Kunden erfüllen.

Mit einem App-Entwicklungsframework behältst du den Überblick über das, was bei der Entwicklung einer App wichtig ist. Es hilft dir bei der Optimierung des spezifischen Entwicklungsprozesses der Anwendung, indem es das Feedback von Kunden berücksichtigt und der Nutzen für die Kunden maximiert wird. Lies weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie dieser Ansatz deinem Entwicklungsteam helfen kann.

Die Vorteile eines App-Entwicklungsframeworks

Ein App-Entwicklungsframework bietet einen Überblick über jeden Aspekt des Prozesses deines Teams und liefert dir gleichzeitig einen Gesamtüberblick über den Fortschritt des Projekts. So kannst du Prozesse präzise abstimmen und potenzielle Probleme bereits früh lösen, was letztendlich ein besseres Produkt zur Folge hat.

Wann solltest du ein App-Entwicklungsframework verwenden?

Das App-Entwicklungsframework ist in jeder Phase des Entwicklungsprozesses nützlich. Unabhängig davon, ob ein Team bereits mit der Arbeit an deiner App begonnen hat oder der Start erst in naher Zukunft erfolgt, bietet dir das App-Entwicklungsframework einen umfassenden Überblick bei gleichzeitig hohem Detailgrad.

Dieser Ansatz eignet sich für die folgenden Szenarien:

  1. Wenn du einen Prototypen für Tests auf Mobilgeräten erstellen möchtest

  2. Wenn die Entwicklung einer mobilen App die Zusammenarbeit mit Kunden oder Stakeholdern erfordert

  3. Um den Aufwand für kontinuierliche Tests, die während der Produkteinführung erforderlich sind, zu minimieren

  4. Um deine App kostengünstig zu entwickeln

  5. Um Kunden während des gesamten App-Entwicklungszyklus einzubinden

  6. Um das mit der Entwicklung einer App verbundene zeitliche und finanzielle Risiko zu minimieren

  7. Um zu messen, wie Kunden auf eine App reagieren

Ein eigenes App-Entwicklungsframework erstellen

Das App-Entwicklungsframework hat 18 Felder, die du ausfüllen solltest, um dir ein Gesamtbild davon zu verschaffen, was du mit der App vorhast. Die Felder decken die wichtigsten Aspekt des App-Entwicklungsprozesses ab.

In der Regel hilft es, diesen Ansatz in zwei Teilen zu betrachten:

  1. Problem: Fülle zuerst die Felder aus, die das Problem beschreiben, das deine App lösen soll. Was benötigen die Kunden? Warum bekommen sie es nicht? Was machen Mitbewerber falsch oder gar nicht?

  2. Lösung: Anschließend solltest du die Value-Proposition, also die Alleinstellungsmerkmale, deiner App formulieren. Wie wird deine App die Probleme deiner Kunden und Interessenten lösen? Was macht deine App anders als die deiner Mitbewerber?

Mit dem simplen Template-Tool von Miro ist das Erstellen eines eigenen App-Entwicklungsframework unkompliziert. Wähle dieses Template für App-Entwicklungsframeworks aus und passe es dann an die Bedürfnisse deines Teams an. Das Template von Miro ist die perfekte Leinwand für das Erstellen und Teilen deines Frameworks mit deinem Team.

Template für App-Entwicklungsframework

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
Brand Sprint Thumbnail
Vorschau
Das Dreistündige-Markensprint-Template
pestle-analysis-thumb-web
Vorschau
PESTLE-Analyse-Template
5 Whys Thumbnail
Vorschau
Template für die 5-Why-Methode („5 Warums“)
Strategic Diamond Thumbnail
Vorschau
Diamantmodell-Template
T-Chart Thumbnail
Vorschau
Das T-Chart-Template
Status Report Thumbnail
Vorschau
Template für den Statusbericht