Alignment Chart-preview

Das Alignment-Chart-Template

Das Alignment Chart stammt ursprünglich aus dem Fantasy-Rollenspiel Dungeons & Dragons (D&D), um den Spielern die Möglichkeit zu geben, ihre Charaktere nach ihren ethischen und moralischen Vorstellungen zu kategorisieren.

Über das Alignment Chart Template

Um die Funktionsweise eines Alignment Charts zu verstehen, ist es hilfreich, das Konzept der Ausrichtung zu kennen. Eine Ausrichtung kategorisiert eine Person, Sache oder Idee entlang zweier Dimensionen: „gesetzmäßig“ versus „chaotisch“ und „gut“ versus „böse“. Kombiniere diese Dimensionen in insgesamt neun verschiedenen Ausrichtungen. Zum Beispiel kann jemand „gesetzmäßig gut“ oder „chaotisch böse“ verkörpern. Ein Alignment Chart ordnet diese Merkmale entlang eines 3 x 3- oder 5 x 5-Rasters an.

Alignment Charts haben ihren Ursprung in dem Spiel Dungeons & Dragons. Der Schöpfer von D&D, Gary Gygax, griff auf Fantasy-Geschichten der Autoren Michael Moorcock und Poul Anderson zurück, um ein unterhaltsames, einprägsames System zur Kategorisierung der Spielercharaktere vor dem Spiel zu schaffen. Charaktere können gesetzmäßig sein, was bedeutet, dass sie gesellschaftliche Regeln respektieren und befolgen; chaotisch, was bedeutet, dass sie rebellisch und individualistisch sind, oder neutral, was bedeutet, dass sie nicht unbedingt gesetzmäßig oder chaotisch sind.  Später führte Gygax die übergreifenden Eigenschaften „gut“ und „böse“ ein, um diesen Deskriptoren Nuancen zu geben.

In den letzten Jahren haben sich Alignment Charts über den Bereich von D&D hinaus in Klassenzimmer, Online-Quiz, Listicles und Konferenzräume ausgebreitet. du sind eine beliebte Funktion auf Konten in sozialen Medien für Marken und Einzelpersonen gleichermaßen.

Wenn du ein Manager für soziale Medien bist, kannst du ein Alignment Chart als lustige Übung auf deinen Instagram- oder anderen Konten verwenden, indem du deine Produkte, Funktionen, Lieblingsfilme oder mehr basierend auf dem Ausrichtungssystem sortierst.

Du kannst ein Alignment Chart Template auch als lockeren Einstieg in ein Brainstorming oder als Eisbrecher vor einem Meeting verwenden. Gib einfach jedem ein Thema, oder bitte dein Team, ein Thema auszuwählen – und lasst eurer Fantasie freien Lauf.

Erstelle dein eigenes Alignment Chart

Das Erstellen deines eigenen Alignment Charts ist einfach. Das Whiteboard-Tool von Miro ist die perfekte Leinwand, um es zu erstellen und mit anderen zu teilen. Beginne mit der Auswahl des Alignment Chart Templates und führe dann die folgenden Schritte aus, um ein eigenes Template zu erstellen.

  1. Wähle ein Thema. Wenn es ein Buch gibt, das dir gefällt, könntest du die Charaktere ausrichten oder mehrere Bücher desselben Genres ausrichten. Wenn du eine Produktlinie hast, könntest du auch diese ausrichten. Die Möglichkeiten sind endlos! Die einzige Einschränkung ist, dass du neun Dinge zur Kategorisierung auswählen musst. Wenn du das Alignment Chart zum Auftakt einer Brainstorming-Sitzung oder als Eisbrecher verwendest, solltest du das gesamte Team einbeziehen. Bitte die Teilnehmer, ein Thema auszuwählen.

  2. Wähle Fotos oder Bilder aus, die die einzelnen Dinge, die du kategorisierst, repräsentieren. Du kannst Emojis (wie in unserem Template), Sticker oder tatsächliche Bilder des Elements, das du in das Chart einsortierst, verwenden. Sei kreativ bei der Gestaltung. Wenn du planst, das Alignment Chart in sozialen Medien zu teilen, scheu dich nicht, es mit bunten Schriftarten und Grafiken aufzupeppen. Dein Chart soll hervorstechen, um deine Follower zum weiteren Teilen zu inspirieren.

  3. Verwende das Template, um die einzelnen Dinge zu sortieren. Füge deine Bilder in die Vorlage ein, um zu kennzeichnen, wo ein Element im Alignment Chart einzuordnen ist. Insgesamt gibt es neun Möglichkeiten: gesetzmäßig gut, chaotisch gut, neutral gut, wahrhaft neutral, gesetzmäßig neutral, chaotisch neutral, gesetzmäßig böse, chaotisch böse und neutral böse.

  4. Teile dein Chart mit deinem Team. Sobald du mit dem Sortieren fertig bist, kannst du dein Alignment Chart mit deinem Team teilen! Dies ist besonders nützlich, wenn du vor der Veröffentlichung in den sozialen Medien Feedback von deinen Teamkollegen einholen musst.

FAQ about the Alignment Chart

Wie lese ich eine Alignment Chart-Template?

Eine Alignment Chart-Template ist ein nützliches Werkzeug, um die Identität eines Charakters zu entwickeln. Ein Ausrichtungsdiagramm kategorisiert eine Person, eine Sache oder eine Idee entlang zweier Dimensionen: "Gesetzlich" versus "Chaotisch" und "Gut" versus "Böse". Es ist möglich, diese Dimensionen in insgesamt neun verschiedenen Ausrichtungen im 3x3-Raster der Ausrichtungs-Tabelle zu kombinieren. Zum Beispiel kann jemand "chaotisch böse" oder "rechtmäßig gut" verkörpern.

Was sind die 9 moralischen Ausrichtungen?

Das Alignment Diagramm hat 9 moralische Ausrichtungen in seinem 3x3 Raster, die es euch erlauben, Charaktere nach ihren ethischen und moralischen Ansichten zu kategorisieren. Diese 9 moralischen Ausrichtungen sind: Rechtschaffen Gut, Neutral Gut, Chaotisch Gut, Rechtschaffen Neutral, Wahr Neutral, Chaotisch Neutral, Rechtschaffen Böse, Neutral Böse und Chaotisch Böse. Mit der Miro's Alignment Chart Template kannst du Charaktere kategorisieren und sie mit deinem Team teilen.

Das Alignment-Chart-Template

Beginne jetzt mit diesem Template