Kanban

Kanban-Framework-Vorlage

Verwalte deinen Workflow auf hochflexible und visuelle Weise mit unserer Kanban-Vorlage. Optimiere Prozesse und verbessere die Effizienz deines Teams.

Die Kanban-Methode

Die Kanban Methode wurde in den 1950er Jahren von Taiichi Ohno, einem Mitarbeiter von Toyota Automotive, als einfaches Planungssystem zur Optimierung von Produktionsschritten entwickelt, um mit der amerikanischen Fertigung (dem damaligen Goldstandard) Schritt zu halten. Aber erst 2004 griff David J. Anderson das Konzept wieder auf und wandte es auf IT und Software an. Heute ist das Kanban-Framework eine der beliebtesten Methoden in Agile und LEAN.

Lies weiter, um mehr über die Kanban-Methoden und die Verwendung dieser Vorlage zu erfahren.

Was ist die Kanban-Methode?

Kanban ist eine beliebte Methode des LEAN-Workflow-Managements, die für ihre Echtzeit-Visualisierung der Arbeitskapazität und die vollständige Transparenz der geleisteten Arbeit geschätzt wird.

Sie besteht aus einer Zeitleiste mit Aufgaben in Form von Karten, auf denen du den Aufgabenstatus sehen, den Fortschritt verfolgen und Engpässe oder Hindernisse beseitigen kannst.

Wann wird ein Kanban Board verwendet?

Teams nutzen Kanban Boards, um den Fortschritt ihrer Arbeit von Anfang bis Ende zu überwachen. Mit Kanban kannst du Fortschritte für dich und funktionsübergreifende Partner*innen darstellen, um einen transparenten Einblick hinter die Kulissen der Software zu ermöglichen. Mit der Kanban-Vorlage kannst du Workflows verwalten und für Transparenz in allen Phasen eines Projekts sorgen.

Vorteile der Kanban Methode

Kanban basiert auf den Prinzipien der Just-in-Time-Fertigung und hilft deinem Team, Verschwendung zu reduzieren, Engpässe und andere Probleme zu antizipieren und gemeinsam an der Lösung zu arbeiten.

Das Besondere (und die Stärke) der Kanban-Methode liegt in der visuellen Form der Prozessoptimierung, die von jedem Mitarbeiter funktionsübergreifend eingesetzt werden kann.

Erstelle dein eigenes Kanban Board

Mit der sofort einsatzbereiten Vorlage von Miro ist es ganz einfach, dein online Kanban Board zu erstellen und zu teilen. Wähle zunächst die Kanban-Vorlage aus und passe sie dann mit den folgenden Schritten an die Bedürfnisse deines Unternehmens an.

1. Passe dein Kanban-Board an

Du kannst Zeilen und Spalten ganz nach deinen Bedürfnissen beschriften. Nach der ursprünglichen Methode von David Anderson werden Kanban-Boards folgendermaßen unterteilt:

  • Visuelle Signale

  • Spalten

  • Work-in-Progress-Limits

  • Zusagepunkt

  • Lieferpunkt

Manche Teams vereinfachen diese Kategorien gerne zu Backlog, in Arbeit und erledigt.

2. Füge Aufgabenkarten hinzu

Starte mit deinem Kanban Board, indem du Jira-Karten für jede Aufgabe oder jede Leistung hinzufügst. Füge Tags hinzu oder weise jeder Kanban-Karte eine Eigentümerin oder einen Eigentümer zu und bitte dein Team, alle ausstehenden oder in Arbeit befindlichen Projekte in die entsprechende Spalte zu schreiben.

3. Mach dich an die Arbeit!

Stelle nach diesen Schritten sicher, dass du jede Karte durch den Workflow bewegst, sodass du deine Arbeitsabläufe von Anfang bis Ende überblicken kannst. Überprüfe und aktualisiere dein Kanban Board regelmäßig, damit alle den aktuellsten Status der Aufgaben sehen können.

Kanban-FAQ

Welche Spalten sollte eine Kanban-Board haben?

Eine typische Kanban-Board hat drei Spalten: Arbeitsrückstand, in Bearbeitung und Erledigt. Je nach den Bedürfnissen deines Teams kannst du auch weitere Swimlanes hinzufügen, damit funktionsübergreifende Teams an einer Tafel zusammenarbeiten können.

Kanban-Framework-Vorlage

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
feature-planning-thumb-web
Vorschau

Feature-Planungs-Template

Ideal für:

Desk Research, Agile Methodology, Product Management

Es sind die Funktionen, die ein Produkt interessant machen, aber neue Funktionen hinzuzufügen ist kein Kinderspiel. Es erfordert viele Schritte – vorstellen, entwerfen, verfeinern, entwickeln, testen, veröffentlichen und bewerben – und ebenso viele Stakeholder. Mit Feature Planning kannst du einen reibungslosen und robusten Prozess entwickeln, damit du eine Funktion erfolgreich hinzufügen kannst und weniger Zeit und Ressourcen damit verbringst. Unser Feature Planning Template ist ein intelligenter Ausgangspunkt für alle, die neue Produktfunktionen hinzufügen möchten, insbesondere für Mitarbeiter in Produkt-, Softwareentwicklungs-, Marketing- und Vertriebsteams.

Feature-Planungs-Template
Annual Calendar Thumbnail
Vorschau

Template für Jahresplaner

Ideal für:

Business Management, Strategische Planung, Projektplanung

Viele Terminplaner helfen dir dabei, deine täglichen Deadlines im Blick zu behalten. Bei diesem geht es hingegen um das Gesamtbild. Dieses Template, das auf der Rasterstruktur von 12-Monats-Wandplanern basiert, zeigt dir deine Projekte, Verpflichtungen und Ziele für das gesamte kommende Jahr an. So kannst du dich in arbeitsreichen Perioden mit deinem Team zusammensetzen, um Termine nach Bedarf zu verschieben und die erreichten Fortschritte zu feiern. Die ersten Schritte sind simpel: Benenne die farbcodierten Abläufe deines Terminplans und füge zum Startdatum Haftnotizen hinzu.

Template für Jahresplaner
PERT chart-thumb
Vorschau

Das PERT-Diagramm-Template

Ideal für:

Kartierung, Diagramme, Projektplanung

Ein PERT-Diagramm (Program Evaluation and Review Technique) wird zur effizienten Planung von Projekten verwendet. Es hilft dir, einen klaren Zeitplan festzulegen, Aufgaben und Abhängigkeiten zu planen und einen kritischen Pfad zu bestimmen.

Das PERT-Diagramm-Template
OKR Planning-thumb
Vorschau

Das OKR-Planungs-Template

Ideal für:

Workshops, Besprechungen, Strategische Planung

Mit dem OKR Planning Template kannst du erschöpfende OKR-Sitzungen in dynamische und produktive Meetings verwandeln. Verwende dieses Template, um die OKR-Planung interaktiver zu gestalten und dein Team mit kreativen Eisbrechern und Brainstorming-Techniken durch die Sitzung zu führen. So kannst du gemeinsam mit dem Team deine OKRs erstellen und die wichtigsten Ergebnisse und Aktionspläne für deren Umsetzung definieren.

Das OKR-Planungs-Template
Work Breakdown Thumbnail
Vorschau

Projektstrukturplan-Template

Ideal für:

Arbeitsprozesse, Kartierung, Projektmanagement

Ein Projektstrukturplan (PSP) ist ein Projektmanagement-Tool, das alle Elemente aufzeigt, die für die Durchführung eines Projekts erforderlich sind. Es ordnet diese Aufgaben in mehreren Ebenen an und stellt jedes Element grafisch dar. Das Erstellen eines Projektstrukturplans ist ein Ansatz, der auf den zu erbringenden Leistungen basiert. Das bedeutet, dass du am Ende einen detaillierten Projektplan der Zielvorgaben hast, die du erfüllen musst, um das Projekt abzuschließen. Erstelle einen Projektstrukturplan, wenn du die Arbeit deines Teams in kleinere, gut definierte Elemente aufteilen musst, damit das Projekt besser überschaubar und zu bewältigen ist.

Projektstrukturplan-Template
Market Segmentation Matrix Thumbnail
Vorschau

Template für Marktsegmentierungsmatrizen

Ideal für:

Marketing, Strategische Planung, Produktmanagement

Erfolgreiches, überzeugendes Marketing beginnt und endet mit Kenntnissen über deine Zielgruppe: Wer sind deine (potenziellen) Kunden, wo sind sie und was wollen und erwarten sie? Eine Marktsegmentierung hilft dir dabei, die Zielgruppe auf einer tieferen Ebene zu verstehen. Dieses Business-Tool unterteilt deinen Zielmarkt in Untergruppen – auf der Grundlage von demografischen Faktoren, geografischen Aspekten, Bedürfnissen, Interessen, Psychografie oder Verhaltensmerkmalen. Diese Erkenntnisse und Daten kannst du dann nutzen, um bessere Produkt-, Vertriebs- und Marketingstrategien zu entwickeln und mit deinem Ansatz ins Schwarze zu treffen. Mit unserem Template kannst du eine Marktsegmentierungsmatrix einfach erstellen und ausfüllen.

Template für Marktsegmentierungsmatrizen