UML Sequence Diagram

Das UML-Sequenzdiagramm-Template

Verstehe die Reihenfolge, in der die Ereignisse innerhalb einer Sequenz miteinander interagieren.

Verfügbar in den Plänen Enterprise, Business, Consultant, Education.

Trusted by 65M+ users and leading companies

walt disney
asos
contentful
ubisoft
pepsico
macys
whirlpool
hanes
yamaha
docusign
liberty mutual
wp engine
accenture
bumble
delloite
hewlett packard
total
dropbox
walt disney
asos
contentful
ubisoft
pepsico
macys
whirlpool
hanes
yamaha
docusign
walt disney
asos
contentful
ubisoft
pepsico
macys
whirlpool
hanes
yamaha
docusign
liberty mutual
wp engine
accenture
bumble
delloite
hewlett packard
total
dropbox
walt disney
asos
contentful
ubisoft
pepsico
macys
whirlpool
hanes
yamaha
docusign

Über das UML-Sequenzdiagramm Template

Ein Sequenzdiagramm ist ein Werkzeug, das die Interaktion von Objekten in einem System in sequenzieller Reihenfolge darstellt. Teams verwenden das Diagramm, um einen besseren Überblick über ihre Arbeitsabläufe zu erhalten.

Lies weiter, um mehr über unsere UML für Sequenzdiagramme Template zu erfahren.

Was ist ein Sequenzdiagramm?

Ein Sequenzdiagramm ist ein UML Diagramm (Unified Modeling Language), das die Interaktionen zwischen den Objekten in einem System in sequenzieller Reihenfolge darstellt. Es ist eine Art von Interaktionsdiagramm und wird auch als UML Sequenzdiagramm bezeichnet.

Du kannst ein Systemsequenzdiagramm verwenden, um den Weg des Kunden durch einen eCommerce-Shop abzubilden oder um einen Überblick über bestimmte Geschäftsfunktionen zu erhalten.

Im ersten Szenario ist der Kunde der "Akteur" oder die externe Entität, die mit den Elementen des Diagramms interagiert. Das Diagramm für das zweite Beispiel muss nicht unbedingt einen "Akteur" haben.

Teams können dieses Diagramm verwenden, um bestehende Arbeitssysteme zu analysieren.

Einer der Hauptanwendungsfälle ist jedoch die Erstellung von Anforderungsdokumenten für zukünftige Systemimplementierungen. Wenn also Mitarbeiter oder Analysten ein neues System entwerfen, werden ein oder mehrere Sequenzdiagramme verwendet, um zu zeigen, wie sich dieses System verhalten wird.

Vorteile eines Sequenzdiagramms

Es gibt vier Vorteile eines Sequenzdiagramms.

1. Frühzeitige Erkennung von Schnittstellen- und Logikproblemen

Da die Teams bei der Erstellung eines Sequenzdiagramms alle Details eines Systems ausarbeiten müssen, hilft es bei der Erkennung von Problemen lange vor der Implementierungsphase.

2. Nutze es als Werkzeug für die Zusammenarbeit

Ein Sequenzdiagramm eignet sich hervorragend, um bei Teambesprechungen oder Projekten klar darzustellen, wie ein System funktioniert oder funktionieren soll. Aus diesem Grund kannst du es auch als Kollaborationsdiagramm verwenden.

3. Aus der Vogelperspektive

Mit einem Sequenzdiagramm können Analysten ein System auf verschiedenen Abstraktionsebenen untersuchen, ganz gleich, ob es sich um einen Einkaufskiosk oder eine neue App handelt. Du kannst mit einer Übersicht über das System beginnen und dann je nach Bedarf in die Details gehen.

4. Einfach aktualisieren

Teams können jedes Element innerhalb eines Sequenzdiagramms aktualisieren, um es an veränderte Ereignisse oder Umstände anzupassen, ohne das gesamte Diagramm zu überarbeiten.

So verwendet man die Sequenzdiagramm-Vorlage

Mit unserem Whiteboard-Tool können Teams mühelos ihre eigenen Sequenzdiagramme erstellen und gemeinsam nutzen. Beginn mit einer Auswahl der Vorlage für Sequenzdiagramme und führe dann die folgenden Schritte aus:

Schritt 1: Identifiziere deine Lebenslinien. Lebenslinien stellen die Rollen oder Objektinstanzen dar, die miteinander interagieren. Es kann zwei oder mehr Lebenslinien in einer Sequenz geben. Jede Lebenslinie befindet sich in einem Kasten am oberen Rand des Diagramms und hat eine vertikale gestrichelte Linie darunter.

Schritt 2: Erstellen von Nachrichten. Eine Nachricht ist eine Interaktion zwischen den Lebenslinien. Sie wird durch einen horizontalen Pfeil dargestellt. In einem Sequenzdiagramm können sieben verschiedene Arten von Nachrichten verwendet werden.

Schritt 3: Definiere deinen Akteur. Ein Akteur ist eine externe Entität, die mit der Sequenz interagiert, aber nicht Teil der Sequenz ist. Beim Online-Einkauf ist der "Akteur" beispielsweise der Kunde, während das Einkaufssystem (z. B. "In den Warenkorb" - "Gesamtbetrag" - "Bestellung bestätigen") die Sequenz darstellt.

Schritt 4: Hinzufügen von Aktionsleisten. Ein Aktivierungsbalken ist ein dünnes Rechteck, das unter einer Lebenslinie platziert wird, um die Zeit darzustellen, die für die Ausführung einer Aufgabe benötigt wird. Du kannst mehrere Aktivierungsleisten auf den Lebenslinien hinzufügen.

Schritt 5: Füg alle weiteren wichtigen Funktionen ein. In komplexen Sequenzdiagrammen kannst du Alternativen, Optionen und Schleifen hinzufügen, um verschiedene Sequenzen darzustellen.

Beispiele für ein Sequenzdiagramm

Nehmen wir das Beispiel des Bestellsystems eines Fastfood-Restaurants, um zu verstehen, wie ein Sequenzdiagramm funktioniert.

In dieser Sequenz finden folgende Interaktionen statt, wenn ein Kunde eine Bestellung aufgeben möchte:

  • Er geht zur Kasse und gibt eine Bestellung auf.

  • Die Kassiererin bestätigt die Bestellung und gibt die Bestelldaten an die Küche weiter

  • Das Küchenpersonal bereitet das Essen zu und liefert es zurück an die Theke

  • Der Kassierer übergibt die Bestellung an den Kunden.

Ein Sequenzdiagramm für dieses Szenario zeigt den Kunden, den Kassierer und die Küche als die drei Lebenslinien. Sie übermitteln Nachrichten hin und her.

Die Aktionen, die während dieser Sequenz stattfinden, sind die Nachrichten. Zum Beispiel "Bestellung aufgeben", "Auftragsbestätigung", "Auftragsdetails zur Vorbereitung" und "Auftragslieferung".

Entdecke auch die UML online Tools und die Plant UML App von Miro Labs, mit der du Diagramme in einfacher Textsprache erstellen und importieren kannst.

FAQs zur Sequenzdiagramm-Template

Was ist der Unterschied zwischen einem Aktivitätsdiagramm und einem Sequenzdiagramm?

Sowohl Sequenz- als auch Aktivitätsdiagramme sind zwar UML-Diagramme, dienen aber unterschiedlichen Zwecken. Ein Sequenzdiagramm stellt die Reihenfolge dar, in der zwei oder mehr Elemente innerhalb eines Systems interagieren, während ein Aktivitätsdiagramm ein Flussdiagramm ist, das den Ausführungsfluss von einer Aktivität zur nächsten veranschaulicht.

Wie kann ich ein Sequenzdiagramm online erstellen?

Mit dynamischen Plattformen wie Miro kannst du innerhalb weniger Minuten ein Sequenzdiagramm online erstellen. Du musst lediglich die Sequenzdiagrammvorlage auswählen und die Elemente nach Bedarf anpassen.

Was sind die grundlegenden Elemente eines Sequenzdiagramms?

Die wichtigsten Elemente eines Sequenzdiagramms sind Lebenslinien, Nachrichten, Akteure und Aktivierungen. Es gibt auch komplexere Elemente, mit denen komplizierte oder wiederkehrende Systeme dargestellt werden können.

Was wird in einem Sequenzdiagramm dargestellt?

Ein Sequenzdiagramm zeigt, wie zwei oder mehr Elemente innerhalb eines Systems in der Reihenfolge ihrer Interaktion zusammenwirken. Es handelt sich um ein UML-Diagramm, das die Abfolge der zwischen Objekten innerhalb einer Anwendung weitergeleiteten Nachrichten hervorhebt.

Das UML-Sequenzdiagramm-Template

Starte jetzt mit dieser Vorlage. Verfügbar in den Plänen Enterprise, Business, Consultant, Education.

Verwandte Templates
CAUSE AND EFFECT DIAGRAM TEMPLATE-web-1
Vorschau
Ursache Wirkung Diagramm Vorlage
kinship diagram template thumb
Vorschau
Das Verwandtschaftsdiagramm-Template
Agile Board Thumbnail
Vorschau
Agile-Board-Template
BPMN template-thumb-web
Vorschau
BPMN Vorlage
cisco-network-diagram-thumb
Vorschau
Cisco Netzwerk Diagramm Template
Pie chart-thumb-web
Vorschau
Kreisdiagramm Vorlage