Lean Coffee

Das Lean-Coffee-Template Vorlage für hybride Teammeetings

Führe strukturierte Meetings im Team ohne Agenda einfach, schnell und kostenlos mit dieser Vorlage von Miro durch.

Über das Lean Coffee Template

Was ist Lean Coffee?

Der Lean-Coffee-Ansatz ist eine neue Möglichkeit, Meetings zu strukturieren. Der Fokus liegt auf der bestmöglichen Nutzung der Fähigkeiten, Ressourcen und Zeit aller Beteiligten. Es gibt in der Regel drei verschiedene Phasen in einem Lean-Coffee-Meeting: was zu besprechen ist, was besprochen wird und was besprochen wurde. Die Meetingteilnehmer bestimmen die Tagesordnung, und keine Person oder Stimme läuft Gefahr, zu dominieren, was dazu führt, dass verschiedene Perspektiven gehört werden können.

Wann solltest du Lean Coffee einsetzen?

Der Lean-Coffee-Ansatz kann für Team-Brainstorming oder Retrospektiven hilfreich sein. Solche Sitzungen funktionieren am besten in kleinen Gruppen (idealerweise 10 Personen oder weniger), entweder zunächst als Experiment oder in regelmäßigen Abständen (z. B. zweimal pro Woche), wenn der Bedarf besteht.

Du kannst Lean Coffee auch als Bildungstool verwenden. Möglicherweise sind Unternehmensmethodologien wie agile oder scrum neu für manche deiner Teammitglieder. In diesem Fall eignet sich Lean Coffee für eine Runde von „Lightning Talks“, um alle mit den wesentlichen Konzepten vertraut zu machen.

Erstelle deinen eigenen Lean Coffee.

Die Erstellung deines eigenen Lean Coffee Meetings ist einfach. Das Whiteboard von Miro ist die perfekte Arbeitsfläche, um es zu erstellen und mit anderen zu teilen. Wähle zunächst das Lean Coffee Template aus und führe dann die folgenden Schritte aus, um ein eigenes zu erstellen.

Sammle deine Diskussionsthemen in einem Bereich. Fordere alle auf, Sticky Notes mit ihren bevorzugten Themen hinzuzufügen. Halte die Themen kurz und prägnant, um die Lesbarkeit zu gewährleisten. Manche Teilnehmer haben vielleicht nur allgemeine „Themen“, während andere Teilnehmer spezifische Ideen haben, die sie detaillierter besprechen möchten. Beide sind willkommen.

Priorisiere Themen durch Abstimmung. Führt mithilfe von Emojis eine „Punktabstimmung“ (zwei bis drei Stimmen pro Person) für eure bevorzugten Diskussionsthemen durch. Man kann seine Stimmen entweder über Themen verteilt oder alle Stimmen für ein Thema abgeben. Verwende den Countdown Timer von Miro, um die Abstimmung in weniger als drei Minuten durchzuführen.

Starte deinen Timer und beginnt mit der Diskussion. Die Gruppe kann mit der Diskussion von Themen in der Reihenfolge ihrer Beliebtheit beginnen. Die Person, die das Thema vorgeschlagen hat, kann es jetzt ausführlich besprechen.

Verwende Mehrheitswahlen, um fortzufahren, aufzuhören oder gemischte Gefühle gegenüber der Themendiskussion anzuzeigen. Die Gruppe kann nach 8 Minuten darüber abstimmen, ob sie weiter zuhören oder zum nächsten Thema übergehen möchte. Wiederhole dies nach Bedarf, um die Diskussion weiterzuführen oder mit dem nächsten Thema fortzufahren. Es ist wichtig, Diskussionen zeitlich zu beschränken, damit jeder etwas beitragen und sich beteiligen kann.

Aktualisiere die Spalten entsprechend, wenn du von Thema zu Thema wechselst.  Damit alle den Überblick über die verschiedenen Themen, die diskutiert werden, behalten, bestimme einen Moderator, der die Sticky Notes zu den Themen „Wird diskutiert“ oder „Diskutiert“ verschiebt.

Beende die Besprechung und fordere jeden auf, eine Erkenntnis zu teilen. Bitte in den letzten fünf Minuten des Lean Coffee jeden Teilnehmer, seine Erkenntnisse oder eine wichtige Erkenntnis mitzuteilen. Wenn sich die Mehrheit der Gruppe dafür ausspricht, wieder einen Lean Coffee zu veranstalten, verschiebt ihn auf einen Termin in naher Zukunft.

FAQs zur Lean-Coffee-Template Vorlage

Wie führt man einen rückblickenden Lean Coffee durch?

Ein retrospektiver Lean Coffee ist genau wie jeder andere, nur dass das übergeordnete Thema ein gerade abgeschlossenes Projekt oder eine andere Maßnahme ist. Die Themen sollten sich auf eine Lehre beziehen, die aus dem abgeschlossenen Projekt gezogen wurde.

Wie führt man eine virtuelle Lean Coffee-Sitzung durch?

Nutze den kollaborativen Arbeitsbereich von Miro, damit alle Teilnehmer dasselbe Whiteboard sehen können. Stelle vor der Sitzung sicher, dass jeder weiß, wie man Haftnotizen erstellt und mit Emojis abstimmt. Das spart Zeit beim Lean Coffee selbst.

Was ist der Zweck eines Lean Coffee?

Ein Lean Coffee schafft einen Raum für eine strukturierte Diskussion, ohne die Teilnehmer in eine von jemand anderem aufgestellte Agenda zu pressen. Unabhängig vom Thema ist ein Lean Coffee so konzipiert, dass jeder seine Anliegen und Interessen zur Sprache bringen kann.

Warum wird er Lean Coffee genannt?

Der Begriff "Lean Coffee" vermittelt den Eindruck von Effizienz in einer entspannten Atmosphäre. "Lean" bedeutet, dass das Meeting keine Zeit vergeudet, und "Coffee" suggeriert, dass es entspannt und angenehm sein wird. Natürlich liegt es an den Teilnehmern, dafür zu sorgen, dass der Name korrekt ist!

Das Lean-Coffee-Template Vorlage für hybride Teammeetings

Beginne jetzt mit diesem Template

Verwandte Templates
stickies-packs-thumb-web (1)
Vorschau
Stickies-Packs-Template
Service Blueprint Thumbnail
Vorschau
Template für deine Dienstleistungs-Idee
ux-research-thumb-web (1)
Vorschau
Das UX-Research-Plan-Template
STAR Thumbnail
Vorschau
STAR-Template für Bewerbungsgespräche
Weekly Planner Thumbnail
Vorschau
Wochenplaner-Template
user-interview-thumb-web (1)
Vorschau
Das Benutzerinterview -Template (User-Interview)